Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45910-2.jpg

Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit

Arbeiten mit der psychoanalytischen Methode

ab 9,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
80 Seiten, mit 3 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-45910-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2019
»Weniger hilft mehr« lautet das Prinzip der psychoanalytischen Methode. Es empfiehlt Verzicht:... mehr
Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit

»Weniger hilft mehr« lautet das Prinzip der psychoanalytischen Methode. Es empfiehlt Verzicht: Frei assoziierend verzichtet der Patient auf eine Auswahl des Gesagten im Hinblick auf logische, ästhetische oder moralische Normen. Gleichschwebend aufmerksam verzichtet der Therapeut auf theoriegeleitete Hypothesenprüfung, Helfenwollen und Verstehenmüssen. Dadurch etabliert sich eine Form therapeutischer Kommunikation, deren Ziel das Gewährenlassen des Unbewussten ist. Ausgehend von Freud fragt Kai Rugenstein nach Herkunft und Zukunft dieser Methode. Er untersucht ihre Anwendung in der Praxis, ihr theoretisches Fundament, ihren interdisziplinären Bezug und ihre Lernbarkeit. Dabei wird deutlich, wie die Methode der Psychoanalyse beständig davon bedroht ist, den mit ihr erzielten Resultaten zum Opfer zu fallen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12 x 18,5 x 0,8cm, Gewicht: 0,104 kg
Kundenbewertungen für "Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Kai Rugenstein
    • Dr. phil. Kai Rugenstein, Dipl.-Psych., Studium der Psychologie und Philosophie, ist Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis, Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut an der Psychologischen Hochschule Berlin.
      mehr...
978-3-525-45906-5.jpg
Sich verstehen im Anderen
  • Joachim Küchenhoff
ca. 12,00 €
NEU
978-3-525-40390-7.jpg
Selbstpsychologie
  • Wolfgang Milch
ab 9,99 €
978-3-525-45908-9.jpg
Melanie Klein: Innere Welten zwischen Mythos...
  • Mathias Kohrs,
  • Annegret Boll-Klatt
ca. 12,00 €
NEU
978-3-525-40645-8.jpg
Suchtmittelgebrauch und Verhaltenssüchte bei...
  • Oliver Bilke-Hentsch,
  • Tagrid Leménager
ab 9,99 €
NEU
978-3-8471-1024-8.jpg
Eine Zensur findet (nicht) statt
  • Carl-Heinrich Bösling  (Hg.),
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.),
  • Bernd Stegemann  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-31114-1.jpg
ca. 25,00 €
Zeitschrift
NEU
Theologische Schlüsselbegriffe
Theologische Schlüsselbegriffe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Henrik Simojoki  (Hg.),
  • Ulrich H.J. Körtner  (Hg.)
ca. 35,00 €
NEU
978-3-525-80027-0.jpg
ab 21,00 €
NEU
978-3-525-31086-1.jpg
ab 59,99 €
Innenräume – Außenräume
Innenräume – Außenräume
  • Maria Fritsche  (Hg.),
  •  (Hg.),
  • Inken Schmidt-Voges  (Hg.)
ca. 25,00 €
NEU
978-3-8471-0988-4.jpg
Die Zukunft erzählen
  • Sabrina Schmitz-Zerres
ab 59,99 €
978-3-525-45909-6.jpg
ab ca. 13,99 €
NEU
NEU
978-3-412-51483-9.jpg
LebensReise
  • Klaus Garber
ab 32,99 €
978-3-525-40664-9.jpg
Borderline – zwischen Trieb und Trauma
  • Mathias Kohrs,
  • Annegret Boll-Klatt
ab 9,99 €
978-3-525-57129-3.jpg
Protestant Majorities and Minorities in Early...
  • Simon Burton  (Hg.),
  • Michal Choptiany  (Hg.),
  • Piotr Wilczek  (Hg.)
ca. 100,00 €
Zeitschrift
NEU
1439-4367_2019_20.1.jpg
Figurationen Jg. 20,1 (2019)
  • Frauke Berndt  (Hg.),
  • Cornelia Pierstorff  (Hg.)
20,00 €
…da schlagen wir zu
…da schlagen wir zu
  • Gerhard Lindemann  (Hg.),
  • Mike Schmeitzner  (Hg.)
ab ca. 27,99 €
NEU
978-3-525-40494-2.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40663-2.jpg
ab 9,99 €
978-3-525-40637-3.jpg
ab 13,99 €
978-3-525-40636-6.jpg
Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten
  • Gina Krause,
  • Mechthild Schroeter-Rupieper
ab 13,99 €
NEU
978-3-525-61626-0.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-45011-6.jpg
Die Bedeutung der Zeit
  • Ulrike Lehmkuhl  (Hg.)
12,00 €