Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40261-0.jpg

Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle

Die Entwicklung des Traumabegriffs /Traumabedingte Dissoziation: Konzept und Fakten

90,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
725 Seiten, mit 26 Abb. und 12 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-40261-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff... mehr
Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle
Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff Trauma in aller Munde und es scheint, als wisse jeder, was gemeint. In der Fachwelt werden Begriffe und Konzepte allerdings weiter diskutiert – allen voran in der Traumaforschung. Ellert Nijenhuis widmet sich in seinem dreiteiligen Werk, von dem Band I und II hier zusammen vorliegen, der konzeptionellen Diskussion der Traumaforschung und neurobiologischen Grundlagen. Band I zielt darauf ab, das Feld der Traumaforschung bis heute beeinträchtigende konzeptuelle Mängel zu überwinden. Er bietet neue Definitionen des Traumabegriffs und davon abgeleiteter Konzepte sowie eine neue Dimension traumaverwandter Störungen. Nijenhuis zeigt hier auf, dass Individuen und ihre Umgebung wechselseitig abhängig sind, einander bedingen und entsprechen. Band I vereinigt zwei Gruppen von traumaverwandten Störungen, die in der bisherigen Psychiatriegeschichte als Gegensätze verhandelt wurden, und das unter so unterschiedlichen Begriffen wie Melancholie versus Hysterie, traumatische Neurose versus traumatische Hysterie und posttraumatische Belastungsstörung versus dissoziative Störung. Dieser Ansatz überwindet also letztlich auch die Trennung von dissoziativen und konversiven Störungen. In Band II analysiert Nijenhuis die Konzepte Persönlichkeit, Selbst, Selbstbewusstheit, Dissoziation bei Trauma und dissoziative Teile. Er geht auf die biopsychosozialen Merkmale prototypischer Teile ein, stellt entsprechende empirische Ergebnisse vor und er formuliert die Hypothese, dass prototypische Positionen zu dissoziativen Teilen hinsichtlich der kindlichen Traumatisierung auch in allgemeinerer Form existieren und sich von individuell bis zu gesellschaftlich bedingten Ursachen erstrecken. Der dritte Band befasst sich mit der Praxis und zeigt detailliert, wie Kliniker traumatisierten Personen Schritt für Schritt helfen können. Die deutsche Ausgabe dieses Bandes »Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle. Enaktive Traumatherapie« wird voraussichtlich 2018 erscheinen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 18,3 x 24,6 x 5,3cm, Gewicht: 1,513 kg
Kundenbewertungen für "Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ellert Nijenhuis
    • Ellert R. S. Nijenhuis, Ph. D., ist Psychologe, Psychotherapeut und Forscher. Seit mehr als 30 Jahren diagnostiziert und behandelt er schwer traumatisierter Patienten. Er lehrt und publiziert zu traumabezogener Dissoziation und dissoziativen Störungen. Er ist Forschungsberater der Klinik Littenheid (Schweiz) und arbeitet mit mehreren europäischen Universitäten zusammen. Die International Society for the Study of Trauma und Dissociation hat ihm mehrere Preise verliehen, darunter auch für...
      mehr...
978-3-525-40628-1.jpg
ab 9,99 €
978-3-525-40632-8.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40576-5.jpg
Mentalisierungsbasierte Therapie für...
  • Svenja Taubner,
  • Jana Volkert
ab 7,99 €
978-3-525-49010-5.jpg
ab 27,99 €
978-3-525-40559-8.jpg
Jugendliche Persönlichkeitsstörungen im...
  • Kathrin Sevecke,
  • Maya Krischer
ab 7,99 €
NEU
978-3-525-40664-9.jpg
Borderline – zwischen Trieb und Trauma
  • Mathias Kohrs,
  • Annegret Boll-Klatt
ab 7,99 €
NEU
978-3-525-40391-4.jpg
Fairplayer.Manual – Klasse 5–6
  • Viola Braun,
  • Laura König,
  • Anton Walcher,
  • Stephan Warncke,
  • Herbert Scheithauer
ab 23,99 €
978-3-525-70255-0.jpg
Migration und Teilhabe
  • Alla Koval,
  • Frank Dieckbreder,
  • Thomas Zippert
ab 19,99 €
978-3-8471-0681-4.jpg
Niemandsbuchten und Schutzbefohlene
  • Thomas Hardtke (Hg.),
  • Johannes Kleine (Hg.),
  • Charlton Payne (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-40629-8.jpg
Persönlichkeit und Bindung in der...
  • Eva Neumann,
  • Rainer Sachse
ab 13,99 €
978-3-525-40630-4.jpg
ab 9,99 €
978-3-525-40645-8.jpg
Suchtmittelgebrauch und Verhaltenssüchte bei...
  • Oliver Bilke-Hentsch,
  • Tagrid Leménager
12,00 €
978-3-525-40631-1.jpg
Was wirkt in der Psychotherapie?
  • Bernhard Strauß,
  • Ulrike Willutzki
ab 13,99 €
978-3-525-40652-6.jpg
ab 23,99 €
978-3-525-40515-4.jpg
Kim, Tim-Tiger und das gefährliche Etwas
  • Renate Jegodtka,
  • Peter Luitjens
ab 19,99 €
NEU
978-3-525-49165-2.jpg
Fairplayer.Manual – Klasse 7–9
  • Herbert Scheithauer,
  • Anton Walcher,
  • Stephan Warncke,
  • Felix Klapprott,
  • Heike Dele Bull
ab 27,99 €
978-3-8471-0847-4.jpg
Inklusion in/durch Bildung?
  • Andrea Lehner-Hartmann (Hg.),
  • Thomas Krobath (Hg.),
  • Karin Peter (Hg.),
  • Martin Jäggle (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-70250-5.jpg
Kultursensitive Entwicklungspsychologie (0–6...
  • Jörn Borke,
  • Bettina Lamm,
  • Lisa Schröder
ca. 25,00 €
978-3-525-40294-8.jpg
Trauma und Psychose
  • Günter Lempa (Hg.),
  • Elisabeth Troje (Hg.)
30,00 €
978-3-525-45196-0.jpg
ab 7,99 €
978-3-525-45323-0.jpg
Sprachmittlung in Psychotherapie und Beratung...
  • Silvia Schriefers (Hg.),
  • Elvira Hadzic (Hg.)
ab 11,99 €
978-3-525-40610-6.jpg
ab 7,99 €
978-3-525-40245-0.jpg
Praxishandbuch Traumapädagogik
  • Martin Baierl (Hg.),
  • Kurt Frey (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-40198-9.jpg
Traumatischer Stress in der Familie
  • Alexander Korittko,
  • Karl Heinz Pleyer
ab 27,99 €
978-3-525-40284-9.jpg
Flucht, Migration und Trauma: Die Folgen für...
  • Marianne Leuzinger-Bohleber (Hg.),
  • Ulrich Bahrke (Hg.),
  • Tamara Fischmann (Hg.),
  • Simon Arnold (Hg.),
  • Stephan Hau (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-45134-2.jpg
Bindung und Risiko
  • Verena Neubert
ab 32,99 €
978-3-525-70187-4.jpg
Lexikon Inklusion
  • Kerstin Ziemen (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-45376-6.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-45164-9.jpg
Depression – Pluralismus in Praxis und Forschung
  • Marianne Leuzinger-Bohleber (Hg.),
  • Stephan Hau (Hg.),
  • Heinrich Deserno (Hg.)
23,00 €