Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40261-0.jpg

Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle

Die Entwicklung des Traumabegriffs /Traumabedingte Dissoziation: Konzept und Fakten

ab 74,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
725 Seiten, mit 26 Abb. und 12 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-40261-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff... mehr
Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle
Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff Trauma in aller Munde und es scheint, als wisse jeder, was gemeint. In der Fachwelt werden Begriffe und Konzepte allerdings weiter diskutiert – allen voran in der Traumaforschung. Ellert Nijenhuis widmet sich in seinem dreiteiligen Werk, von dem Band I und II hier zusammen vorliegen, der konzeptionellen Diskussion der Traumaforschung und neurobiologischen Grundlagen. Band I zielt darauf ab, das Feld der Traumaforschung bis heute beeinträchtigende konzeptuelle Mängel zu überwinden. Er bietet neue Definitionen des Traumabegriffs und davon abgeleiteter Konzepte sowie eine neue Dimension traumaverwandter Störungen. Nijenhuis zeigt hier auf, dass Individuen und ihre Umgebung wechselseitig abhängig sind, einander bedingen und entsprechen. Band I vereinigt zwei Gruppen von traumaverwandten Störungen, die in der bisherigen Psychiatriegeschichte als Gegensätze verhandelt wurden, und das unter so unterschiedlichen Begriffen wie Melancholie versus Hysterie, traumatische Neurose versus traumatische Hysterie und posttraumatische Belastungsstörung versus dissoziative Störung. Dieser Ansatz überwindet also letztlich auch die Trennung von dissoziativen und konversiven Störungen. In Band II analysiert Nijenhuis die Konzepte Persönlichkeit, Selbst, Selbstbewusstheit, Dissoziation bei Trauma und dissoziative Teile. Er geht auf die biopsychosozialen Merkmale prototypischer Teile ein, stellt entsprechende empirische Ergebnisse vor und er formuliert die Hypothese, dass prototypische Positionen zu dissoziativen Teilen hinsichtlich der kindlichen Traumatisierung auch in allgemeinerer Form existieren und sich von individuell bis zu gesellschaftlich bedingten Ursachen erstrecken. Der dritte Band befasst sich mit der Praxis und zeigt detailliert, wie Kliniker traumatisierten Personen Schritt für Schritt helfen können. Die deutsche Ausgabe dieses Bandes »Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle. Enaktive Traumatherapie« wird voraussichtlich 2018 erscheinen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 18,3 x 24,6 x 5,3cm, Gewicht: 1,513 kg
Kundenbewertungen für "Die Trauma-Trinität: Ignoranz – Fragilität – Kontrolle"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ellert Nijenhuis
    • Ellert R. S. Nijenhuis, Ph. D., ist Psychologe, Psychotherapeut und Forscher. Seit mehr als 30 Jahren diagnostiziert und behandelt er schwer traumatisierter Patienten. Er lehrt und publiziert zu traumabezogener Dissoziation und dissoziativen Störungen. Er ist Forschungsberater der Klinik Littenheid (Schweiz) und arbeitet mit mehreren europäischen Universitäten zusammen. Die International Society for the Study of Trauma und Dissociation hat ihm mehrere Preise verliehen, darunter auch für...
      mehr...
NEU
978-3-525-31114-1.jpg
ab ca. 19,99 €
NEU
978-3-525-77239-3.jpg
Liebe(n) lernen
  • Matthias Günther
ca. 19,00 €
NEU
978-3-525-40674-8.jpg
ab 23,99 €
978-3-525-40393-8.jpg
Inspiriertes Coaching
  • Antje Pfab  (Hg.)
ca. 32,00 €
Von der gespaltenen zur flüssigen Lebensführung
ca. 12,00 €
NEU
978-3-525-40677-9.jpg
ca. 15,00 €
Europa und die Schlafkrankheit
ab 59,99 €
978-3-205-20782-5.jpg
Hans Menasse: The Austrian Boy
  • Alexander Juraske,
  • Agnes Meisinger,
  • Peter Menasse
ab 18,99 €
978-3-412-51295-8.jpg
Jacques Offenbach
  • Ralf-Olivier Schwarz
ab 23,99 €
978-3-412-51403-7.jpg
ab 23,99 €
NEU
978-3-525-40490-4.jpg
Neue Autorität – Das Handbuch
  • Bruno Körner  (Hg.),
  • Martin Lemme  (Hg.),
  • Stefan Ofner  (Hg.),
  • Tobias von der Recke  (Hg.),
  • Claudia Seefeldt  (Hg.),
  • Herwig Thelen  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-51425-9.jpg
ab ca. 49,99 €
978-3-412-51367-2.jpg
Missbrauch
  • Otto Ulbricht
ab 19,99 €
978-3-525-40491-1.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40494-2.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40487-4.jpg
ca. 15,00 €
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
978-3-412-50209-6.jpg
Leonid Breschnew
  • Susanne Schattenberg
ab 32,99 €
978-3-412-50014-6.jpg
Königskinder
  • Carola Föller
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-22404-2.jpg
ab ca. 44,99 €
978-3-412-50743-5.jpg
Trolle
  • Rudolf Simek
30,00 €
978-3-412-50943-9.jpg
Wisent-Wildnis und Welterbe
  • Thomas M. Bohn,
  • Aliaksandr Dalhouski,
  • Markus Krzoska
45,00 €
978-3-412-51250-7.jpg
Johannes Gutenberg
  • Maren Gottschalk
ab 13,99 €
978-3-412-50897-5.jpg
Die Seele
  • Ole Martin Høystad
30,00 €
978-3-205-20500-5.jpg
Unter Beobachtung
  • Manfried Rauchensteiner
ab 23,99 €
978-3-525-35689-0.jpg
Kulturen des Entscheidens
  • Ulrich Pfister  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-37075-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40623-6.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40515-4.jpg
Kim, Tim-Tiger und das gefährliche Etwas
  • Renate Jegodtka,
  • Peter Luitjens
ab 19,99 €
978-3-8252-5003-4.jpg
ca. 30,99 €
978-3-525-45257-8.jpg
Führung und Beratung
  • Falko von Ameln
ab 11,99 €