Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40387-7.jpg

Psychoanalyse in technischer Gesellschaft

Streitbare Thesen

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im August 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 205 Seiten, mit 2 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-40387-7
Vandenhoeck & Ruprecht
Durch Verdatung, Informatisierung und Medialisierung werden wir als Individuen immer stärker in... mehr
Psychoanalyse in technischer Gesellschaft

Durch Verdatung, Informatisierung und Medialisierung werden wir als Individuen immer stärker in eine technologische Ökologie eingewoben. Kann Sigmund Freuds Absicht, psychische Prozesse naturwissenschaftlich zu erklären, mit den avancierten Mitteln der Technik verwirklicht werden, oder wird nun immer deutlicher, welcher Paradigmenfehler in dieser Hoffnung steckte? Gelingt es der technisierten Lebenswelt mit Hilfe der Psychoanalyse, Subjektivität neu zu fassen in unserem medialisierten Alltag und mit einer vorherrschend technischen Auffassung von Körper und Krankheit? Inwiefern kann sich die technisierte Gesellschaft durch psychoanalytische Reflexion verstehen und gestalten? Die Beiträge dieses Bandes fragen aus soziologischer, psychologischer, medizinischer und philosophischer Sicht nach der Relevanz des psychoanalytischen Diskurses für unsere Gesellschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Psychoanalyse in technischer Gesellschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Eckhard Frick (Hg.)
    • Prof. Dr. med. Eckhard Frick sj M. A., Jahrgang 1955, studierte Medizin, Theologie und Philosophie und trat 1986 in die Gesellschaft Jesu ein; 1992 Ordination. Er ist Psychiater und Psychoanalytiker (C. G. Jung), Professor für Anthropologische Psychologie an der Hochschule für Philosophie und für Spiritual Care an der Technischen Universität München(www.spiritualcare.de), Lehranalytiker des C.G. Jung-Instituts München (DGAP, IAAP, DGPT), Psychodramatiker, erster Vorsitzender der...
      mehr...
    • Andreas Hamburger (Hg.)
    • Dr. phil. Andreas Hamburger, Diplom-Psychologe und Germanist, ist Professor für Klinische Psychologie an der International Psychoanalytical University (IPU) Berlin, Privatdozent an der Universität Kassel, Psychoanalytiker (DPG), Lehranalytiker und Supervisor (DGPT).
      mehr...
    • Sabine Maasen (Hg.)
    • Prof. Dr. rer. soc. Sabine Maasen ist Direktorin am Munich Center for Technology in Society (MCTS) der TU München.
      mehr...
Zeitschrift
NEU
978-3-525-70270-3.jpg
Pädagogische Qualität für Kinder mit besonderem...
  •  (Hg.),
  • Eva Reichert-Garschhammer  (Hg.),
  • Beatrix Broda-Kaschube  (Hg.)
30,00 €
978-3-525-71145-3.jpg
Soziale Diagnostik
  • Peter Pantuček-Eisenbacher
ab 23,99 €
50% Rabatt im 1. Jahr
Kontext
32,50 € 65,00 € *
978-3-525-71125-5.jpg
brevissima
  • Susanne Gerth,
  • Theo Wirth
12,00 €
NEU
978-3-8252-5230-4.jpg
Systemische Interventionen
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
14,99 €
NEU
Kontext im Gespräch: Ich persönlich halte die Mehrpersonenorientierung für wichtiger als die Erkenntnistheorie
Kontext im Gespräch: Ich persönlich halte die...
  • Jochen Schweitzer,
  • Barbara Bräutigam
7,00 €
Nicht 1% Schizophrene
Nicht 1% Schizophrene
  • Florian Langegger
ca. 35,00 €
NEU
978-3-205-23288-9.jpg
Unser Europa
  • Niederösterreichischer P.E.N. Club  (Hg.),
  • Susanne Dobesch  (Hg.),
  • Kurt F. Svatek  (Hg.)
25,00 €
NEU
978-3-525-71136-1.jpg
Interaktive Fachdidaktik Latein
  • Marina Keip  (Hg.),
  • Thomas Doepner  (Hg.)
ab 27,99 €
NEU
978-3-525-71776-9.jpg
Staat und Gesellschaft in Augustins »De...
  • Hubert Müller,
  • Marco Cataldo
11,00 €
NEU
978-3-8471-0851-1.jpg
Reflections on Camps – Space, Agency, Materiality
  • Antje Senarclens de Grancy  (Hg.),
  • Heidrun Zettelbauer  (Hg.)
ab 19,99 €
NEU
978-3-8471-1006-4.jpg
Geschichtspolitik im öffentlichen Raum
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Florian Wenninger  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-45383-4.jpg
MÄNNER. MACHT. THERAPIE
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ca. 30,00 €
NEU
978-3-525-80027-0.jpg
ab 21,00 €
NEU
978-3-8471-0995-2.jpg
Konzeptgeschichten
  • Philipp Rauh,
  • Sascha Topp
ab 39,99 €
Bindung: Entstehung – Bedeutung – Belastung
Bindung: Entstehung – Bedeutung – Belastung
  • Petra Rechenberg-Winter  (Hg.),
  • Arnold Langenmayr  (Hg.)
ca. 20,00 €
978-3-525-70280-2.jpg
Besser in Latein
  • Gregor Nagengast,
  • Sabine Lösch
ca. 16,00 €
NEU
978-3-525-40486-7.jpg
ab 11,99 €
Wer ist ein Flüchtling?
Wer ist ein Flüchtling?
  • Albert Scherr,
  • Karin Scherschel
ca. 15,00 €
NEU
978-3-525-40667-0.jpg
Fluchtgeschichten
  • Barbara Bräutigam
ab 11,99 €
978-3-525-40389-1.jpg
ca. 20,00 €
978-3-525-10565-8.jpg
ab 27,99 €
NEU
978-3-412-51367-2.jpg
Missbrauch
  • Otto Ulbricht
ab 19,99 €
978-3-525-70268-0.jpg
Lernbeeinträchtigungen und inklusiver Unterricht
  • Franziska Brandmeier,
  • Susanna Kastner
ab 14,99 €
978-3-205-23178-3.jpg
Museum der Vermittlung
  • Angelika Doppelbauer
ab 15,99 €
Die Zukunft der Volkshochschule
Die Zukunft der Volkshochschule
  • Klaus Meisel,
  • Regine Sgodda
7,00 €
50% Rabatt im 1. Jahr
Bildung und Erziehung
43,50 € 87,00 € *
NEU
978-3-205-20859-4.jpg
Der Griff nach der Zeit
  • Michael Jürgen Schatzl
ab 49,99 €
978-3-8471-0276-2.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-71150-7.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40630-4.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40632-8.jpg
Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation
  • Autor*innenkollektiv,
  • Mohammed Jouni
ab 11,99 €
 Open Access
978-3-8471-0808-5.jpg
Nicht nur Raubkunst!
  • Anna-Maria Brandstetter  (Hg.),
  • Vera Hierholzer  (Hg.)