Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-49122-5.jpg

Psychotherapie der Sucht

Psychoanalytische Beiträge zur Praxis

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
243 Seiten, mit 4 Abb. und 4 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-49122-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Beiträge ausgewiesener Experten vermitteln Psychotherapeuten, Psychoanalytikern und... mehr
Psychotherapie der Sucht
Die Beiträge ausgewiesener Experten vermitteln Psychotherapeuten, Psychoanalytikern und Suchttherapeuten in Ausbildung Einblicke in die Praxis der ambulanten und stationären Suchtpsychotherapie. Es geht hier um die Behandlung von Patienten mit stoffgebundenen Suchterkrankungen (z. B. Alkohol- oder Drogenabhängigkeit). Neben den diagnostischen Ansätzen kommen vor allem die aus der neueren psychoanalytischen Krankheitslehre der Entwicklungspathologien abgeleiteten modifizierten analytischen Methoden der Suchtbehandlung zur Sprache. Besondere Berücksichtigung finden die psychoanalytisch-interaktionelle Methode, die Gruppenpsychotherapie und die psychodynamische Traumabehandlung. Die Auswirkungen dieser analytischen Verfahren auf die therapeutische Haltung und den Umgang mit dem Rückfall werden ebenfalls thematisiert.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0,528 kg
Kundenbewertungen für "Psychotherapie der Sucht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Klaus W. Bilitza (Hg.)
    • Dr. phil. Klaus W. Bilitza (1945-2017), Diplom-Psychologe, war Lehr- und Kontrollanalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf; Dozent und Lehrtherapeut am Institut für Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapie und Psychosomatik Düsseldorf; Ausbilder beim Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe Berlin sowie niedergelassen als Psychoanalytiker und Supervisor in eigener Praxis.
      mehr...