Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45192-2.jpg

Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?

Tom Levold und Hans Lieb im Gespräch mit Uwe Britten

ab 15,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
180 Seiten, mit 2 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-45192-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Bei inzwischen mehreren Hundert Diagnosen für psychische Störungen sind die internationalen... mehr
Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?
Bei inzwischen mehreren Hundert Diagnosen für psychische Störungen sind die internationalen Klassifikationssysteme DSM und ICD mittlerweile angekommen – ist das noch durch irgendetwas gerechtfertigt? Und: Wofür sind Diagnosen bei psychischen Beeinträchtigungen überhaupt sinnvoll? Tom Levold und Hans Lieb suchen im Gespräch nach Antworten. Gerade zu Beginn einer Psychotherapie kann eine standardisierte Diagnostik mit dem Erkennen von Symptomen und der Nennung einer Diagnose hilfreich sein, insbesondere für die Psychotherapeuten selbst. Das gibt ihnen Sicherheit. Doch mit dem Fortschreiten der Therapie ist es ratsam, sich von den allzu einengenden Schablonen heutiger Diagnosen zu distanzieren und den Blick zu weiten, um den Klienten in seiner menschlichen Tiefe besser zu verstehen. Tom Levold und Hans Lieb stehen der gängigen standardisierten Diagnostik mit Vorbehalten gegenüber, zumal so getan werde, als existierten psychische Erkrankungen »für sich« irgendwo. Das tun sie aber nicht, denn die Problemlagen der Klienten sind viel komplexer, als die Diagnosen es suggerieren, sodass die Vergabe einer Diagnose nichts anderes als eine Fremdbeobachtung ist, die oft wenig mit dem Erleben der Klienten zu tun hat. Zwar stehen Diagnosen stets im Raum, wenn es um psychische Erkrankungen geht, doch sie sollten mit kritischer Distanz reflektiert werden. »Wir können nicht nicht diagnostizieren«, meint Hans Lieb. »Ja«, ergänzt Tom Levold, »aber wir dürfen menschlichen ›Sinn‹ nicht medizinisieren«.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,2cm, Gewicht: 0,222 kg
Weiterführende Links zu "Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?"
Kundenbewertungen für "Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Tom Levold
    • Tom Levold, geb. 1953, Lehrtherapeut, Lehrender Supervisor und Lehrender Coach (SG), seit 1989 in freier Praxis für systemische Therapie, Supervision, Coaching und Organisationsberatung in Köln tätig. Herausgeber von »systemagazin – Online-Journal für systemische Entwicklungen«. Mitbegründer der Systemischen Gesellschaft und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur systemischen Theorie und Praxis Kontakt: www.levold.de
      mehr...
    • Hans Lieb
    • Dr. Hans Lieb, Psychologischer Psychotherapeut, Ausbildung in Verhaltenstherapie, Systemtherapie, Gesprächstherapie und NLP, arbeitete mehrere Jahre in einer Sucht- und psychosomatischen Klinik, zuletzt als leitender Psychologe. Seit 1992 ist er in der ambulanten psychotherapeutischen Praxis und in der Lehre von System- und Verhaltenstherapie tätig (IF Weinheim, IFKV Bad Dürkheim). Er gibt Seminare zum systemischen Ansatz in verschiedenen Einrichtungen in Deutschland, Österreich, Oberitalien...
      mehr...
    • Uwe Britten (Hg.)
    • Uwe Britten, Jahrgang 1961, arbeitet seit vielen Jahren als Lektor, Redakteur und Autor in den Bereichen Psychotherapie, Psychiatrie und Jugendhilfe.
      mehr...
Psychotherapeutische Dialoge. Zur gesamten Reihe
978-3-525-40844-5.jpg
Essenzen der Aufstellungsarbeit
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.),
  • Peter Bourquin  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-525-71150-7.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40631-1.jpg
Was wirkt in der Psychotherapie?
  • Bernhard Strauß,
  • Ulrike Willutzki
ab 15,99 €
978-3-525-45834-1.jpg
20,00 €
978-3-525-45137-3.jpg
Psychoanalytisches Verstehen – von Liebe...
  • Thilo Maria Naumann  (Hg.),
  • Cornelia Krause-Girth  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-45016-1.jpg
Macht – Lust
  • Pit Wahl  (Hg.),
  • Heiner Sasse  (Hg.),
  • Ulrike Lehmkuhl  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-40512-3.jpg
Trauma und Begegnung
  • Peter Bourquin  (Hg.),
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-45177-9.jpg
Bindung, Trauma und soziale Gewalt
  • Marianne Leuzinger-Bohleber  (Hg.),
  • Rolf Haubl  (Hg.),
  • Micha Brumlik  (Hg.)
23,00 €
978-3-525-45191-5.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-45193-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-40191-0.jpg
System und Körper
  • András Wienands  (Hg.)
ab 19,99 €
NEU
NEU
Hausgeister
ab 27,99 €
NEU
Deutschland
Deutschland
  • Michael Gehler
ab 37,99 €
NEU
Traumasensitives Yoga für Kinder
ca. 45,00 €
NEU
NEU
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
NEU
Führen mit transformativer Autorität
Führen mit transformativer Autorität
  • Frank H. Baumann-Habersack
ca. 30,00 €
NEU
Ciompi reflektiert
ca. 20,00 €
NEU
Herausforderung Pflegefamilie
Herausforderung Pflegefamilie
  • Iris Söhngen,
  • Vera Zech,
  • Marion Drach
ab 9,99 €
NEU
Urwald der Bayern
Urwald der Bayern
  • Marco Heurich  (Hg.),
  • Christof Mauch  (Hg.)
ca. 27,00 €
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
Taufen
Taufen
  • Christian Grethlein
ca. 18,00 €
NEU
Die Windsbraut
Die Windsbraut
  • Hilde Berger
ab 22,99 €
Der Weimarer Reichstag
Der Weimarer Reichstag
  • Philipp Austermann
ab 23,99 €
NEU
Abenteuer Wissenschaft
ab 27,99 €
Systemische Praxis und Buddhismus
ca. 30,00 €
NEU
Wilhelm I.
Wilhelm I.
  • Robert-Tarek Fischer
ab 27,99 €
NEU
Die Psychokrieger aus Camp Sharpe
ab 39,99 €
Camp Ritchie und seine Österreicher
ab 32,99 €
NEU
Führung im Dialog: Wer braucht was von wem?
Führung im Dialog: Wer braucht was von wem?
  • Christopher Klütmann,
  • Thorsten Isack
ca. 25,00 €
NEU
Österreich. Italien
Österreich. Italien
  • Stefan Malfèr
ab 37,99 €
978-3-525-40396-9.jpg
Medizinische Versorgung zwischen Fortschritt...
  • Martin Scherer  (Hg.),
  • Josef Berghold  (Hg.),
  • Helmwart Hierdeis  (Hg.)
ab 27,99 €
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
NEU
Versagtes Vertrauen
Versagtes Vertrauen
  • Reinhard Buthmann
ab 140,00 €
978-3-525-36328-7.jpg
Sachsen – Eine Hochburg des Rechtsextremismus?
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Steffen Kailitz  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
978-3-525-45904-1.jpg
Gewusst wie, gewusst warum: Die Logik...
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 18,99 €
978-3-525-40387-7.jpg
Psychoanalyse in technischer Gesellschaft
  • Eckhard Frick  (Hg.),
  • Andreas Hamburger  (Hg.),
  • Sabine Maasen  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-205-20871-6.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-77698-8.jpg
Bildung(s)Räume
  • Ursula Günster-Schöning,
  • Anja Tönjes
35,00 €
978-3-205-20500-5.jpg
Unter Beobachtung
  • Manfried Rauchensteiner
ab 23,99 €
978-3-205-20053-6.jpg
ab 39,99 €