Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40253-5.jpg

Der Blick auf Vater und Mutter

Wie Kinder ihre Eltern erleben

ab 23,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
311 Seiten, mit 7 Abb. und 5 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-40253-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2016
Sowohl in Theorie und Forschung als auch in der erzieherischen Alltagspraxis herrscht die... mehr
Der Blick auf Vater und Mutter

Sowohl in Theorie und Forschung als auch in der erzieherischen Alltagspraxis herrscht die Blickrichtung der Erwachsenen auf das Kind vor. In radikaler Umkehr dessen interessiert sich dieser Band für die Kinderperspektive.

Bis dato wurde in der Forschung der Blick von Kindern auf ihre Eltern kaum berücksichtigt. Diese vorherrschende Herangehensweise wird nun auf den Kopf gestellt: Nicht Erwachsene geben Auskunft darüber, wie sie das Kind und ihre Beziehung zu ihm erleben. Vielmehr geht es um die Art und Weise, wie das Kind Vater und Mutter und seine Beziehung zu ihnen erlebt. Die empirisch-sozialwissenschaftlichen Studien, aber auch berufspraktischen Beiträge spannen einen weiten Bogen inhaltlicher Dimensionen, des Alters und Geschlechts der Kinder, der direkten oder indirekten Zugangsweisen zur Kinderwahrnehmung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 2,1cm, Gewicht: 0,37 kg
Kundenbewertungen für "Der Blick auf Vater und Mutter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Johannes Huber (Hg.)
    • Dr. phil. Johannes Huber, Diplom-Psychologe, ist Professor an der Technischen Hochschule Rosenheim und Leiter des Studiengangs Angewandte Psychologie. Seine Arbeits- und Interessensschwerpunkte liegen u. a. im Bereich der (früh-)kindlichen Entwicklung und Sozialisation, Familien- und Väterforschung, Bindungstheorie und Psychoanalyse sowie der Prävention und Intervention im frühen Kindesalter.
      mehr...
    • Heinz Walter (Hg.)
    • Prof. Dr. Heinz Walter, Psychologe und Psychoanalytiker, unterrichtete an den Universitäten Göttingen und Konstanz. Als Forscher konzentrierte und konzentriert er sich auf unterschiedliche Themen der menschlichen Entwicklung. Auf deren Alltagsrelevanz verweist er in Form von Publikationen, Vorträgen und Coaching.
      mehr...