Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-45316-2.jpg

Patientenaufklärung, Informationsbedürfnis und Informationspraxis in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Eine interdisziplinäre Untersuchung zu Partizipationsrechten minderjähriger Patienten unter besonderer Berücksichtigung der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

17,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
338 Seiten mit 34 Abb. und 97 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-45316-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2006
Der Band dokumentiert die interdisziplinäre Studie eines medizinrechtlichen Lehrstuhls und zweier... mehr
Patientenaufklärung, Informationsbedürfnis und Informationspraxis in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Der Band dokumentiert die interdisziplinäre Studie eines medizinrechtlichen Lehrstuhls und zweier Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass Aufklärung und Patientenrechte in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen nicht nur ein dringendes Gebot mit Blick auf ihre Menschenwürde darstellen, sondern die Beachtung der Würde und der Respekt vor der Persönlichkeit der jungen Patienten auch einen wesentlichen Beitrag zur Behandlungsmotivation, zur Einstellung gegenüber der Therapie und damit auch zum Behandlungsergebnis leisten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,3cm, Gewicht: 0,573 kg
Kundenbewertungen für "Patientenaufklärung, Informationsbedürfnis und Informationspraxis in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sonja Rothärmel
    • Dr. jur. Sonja Rothärmel ist Wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen mit einem Lehrauftrag für Medizinstrafrecht.
      mehr...
    • Ines Dippold
    • Diplom-Psychologin Ines Dippold arbeitet an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Landesklinik Lübben. Sie war zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten an den Universitäten Potsdam, Rostock und Ulm.
      mehr...
    • Katja Wiethoff
    • Diplom-Psychologin Katja Wiethoff arbeitet an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité, Berlin und war vorher wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Rostock und Ulm.
      mehr...
    • Gabriele Wolfslast
    • Prof. Dr. jur. Gabriele Wolfslast ist Universitätsprofessorin am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht der Justus-Liebig Universität Gießen.
      mehr...
    • Jörg M. Fegert
    • Prof. Dr. med. Jörg Michael Fegert, Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Arzt für Psychotherapeutische Medizin, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm.
      mehr...