Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78896-6.jpg

Im Dienste des Ich

Ernst Kris heute

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
213 Seiten, 30 s/w-Abb., Paperback
ISBN: 978-3-205-78896-6
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2013
Der Band versammelt Vorträge einer Konferenz, die 2008 in Berlin stattfand, sowie einige... mehr
Im Dienste des Ich

Der Band versammelt Vorträge einer Konferenz, die 2008 in Berlin stattfand, sowie einige zusätzliche Beiträge zum Werk des Forschers Ernst Kris (Wien 1900-1957 New York), das zwischen Kunstgeschichte, Psychoanalyse und Propagandaforschung angesiedelt ist. Nachdem Kris der Kontakt mit Sigmund Freud und der Psychoanalyse seit Anfang der 20er Jahre mehr und mehr der Kunstgeschichte entfremdete und sich auf die psychologischen Bedingungen des Kunstschaffens konzentrieren ließ, zwang ihn die Annektierung Österreichs durch Nazideutschland im Frühjahr 1938 zunächst ins englische Exil, dann in die USA. Hier stellte er seine Forschungen in den Dienst des Propaganda-Abwehrkampfes gegen Nazi-Deutschland. So gelang dem Wissenschaftler unter dem Druck der zivilisatorischen Krise des 20. Jahrhunderts ein origineller Transfer von Ideen und Konzepten, der immer noch Aktualität besitzt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Im Dienste des Ich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Steffen Krüger (Hg.)
    • Steffen Krüger, Jg. 1974. Studium der Anglistik und Kommunikationswissenschaft in Berlin und London. Zwischen 2003 und 2008 freier Mitarbeiter und Dozent am Institut für Kommunikationsgeschichte und angewandte Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin. Dissertation zu Ernst Kris' Gesamtwerk aus kommunikationstheoretischer Perspektive (Veröffentlichung 2011 unter dem Titel »Das Unbehagen in der Karikatur«). Seit 2009 psychiatrischer Therapeut in Oslo, Norwegen. Zur Zeit Forschungen...
      mehr...