Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-46274-4.jpg

Männliche Sexualität und Bindung

ab 19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
315 Seiten, mit 3 Abb. und 5 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-46274-4
Vandenhoeck & Ruprecht
Der Umgang mit Beziehungskonflikten und die Bewältigung hoher Belastungen in Familie oder Beruf... mehr
Männliche Sexualität und Bindung

Der Umgang mit Beziehungskonflikten und die Bewältigung hoher Belastungen in Familie oder Beruf sind immer auch geprägt von kindheitlichen Erfahrungen mit den Eltern und den sich daraus entwickelnden Bindungsmustern. Diese frühen Erfahrungen mit Abhängigkeit und die damit verknüpften Emotionen beeinflussen – zumeist unbewusst – auch den späteren Umgang mit der eigenen Sexualität. So sind kindliche Beziehungserfahrungen auch in der gelebten männlichen Sexualität wirksam. Dysfunktionale oder aversive psychische Repräsentanzen der Eltern können die sexuelle Entwicklung des Jungen und die sexuelle Identität des Mannes konflikthaft beeinflussen. Diese komplexen Zusammenhänge beleuchten ausgewiesene Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen klinischen und wissenschaftlichen Perspektiven.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 2,1cm, Gewicht: 0,375 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Matthias Franz
Kundenbewertungen für "Männliche Sexualität und Bindung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Matthias Franz (Hg.)
    • Prof. Dr. med. Matthias Franz, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Lehranalytiker, ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Düsseldorf und dort stellvertretender Direktor des Klinischen Instituts für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
      mehr...
978-3-525-40673-1.jpg
ca. 12,00 €
978-3-525-70255-0.jpg
Migration und Teilhabe
  • Alla Koval,
  • Frank Dieckbreder,
  • Thomas Zippert
ab 19,99 €
978-3-525-40638-0.jpg
Eindeutig uneindeutig – Demenz systemisch...
  • Ursula Becker,
  • Christian Hawellek,
  • Renate Zwicker-Pelzer
ab 19,99 €
Kursbuch systemische Trauerbegleitung
Kursbuch systemische Trauerbegleitung
  • Petra Rechenberg-Winter,
  • Esther Fischinger
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-40622-9.jpg
Systemische Methoden in Familienberatung und...
  • Andreas Eickhorst  (Hg.),
  • Ansgar Röhrbein  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-71151-4.jpg
ab 19,99 €
978-3-8471-0702-6.jpg
Religion, Flucht und Erzählung
  • Harry H. Behr  (Hg.),
  • Frank van der Velden  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-71143-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-45279-0.jpg
Systemisch-lösungsorientierte Mediation und...
  • Holger Lindemann,
  • Claude-Hélène Mayer,
  • Ilse Osterfeld
ab 25,99 €
978-3-525-77029-0.jpg
ab 12,99 €
978-3-525-45323-0.jpg
Sprachmittlung in Psychotherapie und Beratung...
  • Silvia Schriefers  (Hg.),
  • Elvira Hadzic  (Hg.)
ab 11,99 €
978-3-525-40567-3.jpg
Lehrsupervision im Fokus
  • Edeltrud Freitag-Becker  (Hg.),
  • Mechtild Grohs-Schulz  (Hg.),
  • Heidi Neumann-Wirsig  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-45381-0.jpg
Dimensionen systemischer Familienrekonstruktion
  • Tobias von der Recke,
  • Ursula Wolter-Cornell
ab 23,99 €
978-3-525-70239-0.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-45246-2.jpg
Negation in der Psychose
  • Thomas Müller  (Hg.),
  • Norbert Matejek  (Hg.)
30,00 €
978-3-525-40278-8.jpg
Nie wieder wir
  • Stephanie Witt-Loers
ab 14,99 €
978-3-525-40288-7.jpg
Psychotherapeutische Perspektiven am Lebensende
  • Daniel Berthold  (Hg.),
  • Jan Gramm  (Hg.),
  • Manfred Gaspar  (Hg.),
  • Ulf Sibelius  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-40602-1.jpg
Qualität als Gelingen
  • Rainer Zech,
  • Claudia Dehn
ab 17,99 €