Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-73328-8.jpg

Grauer Markt Pflege

24-Stunden-Unterstützung durch osteuropäische Betreuungskräfte

ab 18,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
190 Seiten, mit 14 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-73328-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2020
Die Unterstützung älterer, pflegebedürftiger Menschen im häuslichen Bereich wird schon seit... mehr
Grauer Markt Pflege

Die Unterstützung älterer, pflegebedürftiger Menschen im häuslichen Bereich wird schon seit vielen Jahren unter anderem durch Frauen aus Osteuropa geleistet. Diese wohnen mit im Haushalt der Pflegebedürftigen und übernehmen dabei neben der hauswirtschaftlichen Versorgung häufig auch pflegerische Tätigkeiten wie Toilettengang, Waschen oder die Verabreichung von Medikamenten. Die unklare und teilweise ungesetzliche Struktur dieser Versorgungsform ist den Verantwortlichen im Pflegesektor bekannt. Trotzdem wird vonseiten verantwortlicher Politiker und Vertreterinnen der Sozialverbände der „Graue Pflegemarkt“ billigend in Kauf genommen. Die ungeregelte Normalität dieser Versorgungsform ist jedoch aus ethischem und sozialstaatlichem Verständnis nicht dauerhaft zu akzeptieren. Dieser Problemsituation geht das Buch aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven mit Blick auf die Alltagspraxis nach.

Gerahmt werden die unterschiedlichen Perspektiven durch Geschichten über einzelne osteuropäische Betreuungskräfte, die von ihren Lebens- und Arbeitssituationen erzählen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,3cm, Gewicht: 0,23 kg
Weiterführende Links zu "Grauer Markt Pflege"
Kundenbewertungen für "Grauer Markt Pflege"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Barbara Städtler-Mach (Hg.)
    • Dr. habil. Barbara Städtler-Mach, Pfarrerin, ist Professorin für Anthropologie und Ethik im Gesundheitswesen an der Evangelischen Hochschule Nürnberg und Mitbegründerin des Internationalen Forschungsnetzwerkes „Osteuropäische Betreuungskräfte“.
      mehr...
    • Helene Ignatzi (Hg.)
    • Dr. Helene Ignatzi, Diplom-Sozialgerontologin, Diplom-Sozialarbeiterin, ist Professorin für Handlungslehre und Methoden der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Nürnberg und Mitbegründerin des Internationalen Forschungsnetzwerkes „Osteuropäische Betreuungskräfte“.
      mehr...
NEU
NEU
Deutschland
ab 37,99 €
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
Paul Celan (1920−1970)
ab 27,99 €
NEU
Taufen
Taufen
  • Christian Grethlein
ab 14,99 €
NEU
Bestatten
Bestatten
  • Lutz Friedrichs
ab 14,99 €
NEU
Wilhelm I.
Wilhelm I.
  • Robert-Tarek Fischer
ab 27,99 €
978-3-525-40691-5.jpg
ab 13,99 €
NEU
978-3-412-51855-4.jpg
Max Weber
  • Peter R. Müller
ab 27,99 €
978-3-525-70287-1.jpg
Trauer am Arbeitsplatz
  • Monika Marose  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-40689-2.jpg
Fundraising in der Hospiz- und Trauerarbeit –...
  • Nicole Friederichsen,
  • Stefan Springfeld
ab 13,99 €
978-3-525-56723-4.jpg
Johann Bader
  • Florian Büttner
ab 64,99 €
978-3-525-40482-9.jpg
Hinter den Kulissen – kleiner Leitfaden für...
  • Andrea Rohrberg,
  • Dorothea Herrmann
ab 9,99 €
978-3-89971-664-1.jpg
Weiterleben nach politischer Haft in der DDR
  • Kornelia Beer,
  • Gregor Weißflog
60,00 €
978-3-7887-2006-3.jpg
28,00 €
978-3-525-40507-9.jpg
Wege aus beruflichen Zwickmühlen
  • Julika Zwack,
  • Ulrike Bossmann
ab 9,99 €
978-3-525-40260-3.jpg
Trauer: Forschung und Praxis verbinden
  • Heidi Müller,
  • Hildegard Willmann
ab 13,99 €