Neurowissenschaft

Die Neurowissenschaften haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einer Leitwissenschaft entwickelt. Inwieweit ihre Ergebnisse zu einem neuen Menschenbild geführt haben, steht zur Diskussion. Herausragender Vertreter einer vermittelnden Position zwischen Neuro- und Gesellschaftswissenschaften ist Gerald Hüther. Auch finden sich hier Beiträge von Gerhard Roth, dem es gelingt, den Nutzen neurowissenschaftlicher Ergebnisse in den Alltag zu überführen.

Die Neurowissenschaften haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einer Leitwissenschaft entwickelt. Inwieweit ihre Ergebnisse zu einem neuen Menschenbild geführt haben, steht zur Diskussion.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neurowissenschaft

Die Neurowissenschaften haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einer Leitwissenschaft entwickelt. Inwieweit ihre Ergebnisse zu einem neuen Menschenbild geführt haben, steht zur Diskussion. Herausragender Vertreter einer vermittelnden Position zwischen Neuro- und Gesellschaftswissenschaften ist Gerald Hüther. Auch finden sich hier Beiträge von Gerhard Roth, dem es gelingt, den Nutzen neurowissenschaftlicher Ergebnisse in den Alltag zu überführen.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
NEU
978-3-525-40624-3.jpg
Etwas mehr Hirn, bitte
Das Buch "Etwas mehr Hirn, bitte" von dem bekannten Hirnforscher Gerald Hüther macht Lust auf eigenes Denken und gemeinsames Gestalten.
12,00 €
978-3-525-45193-9.jpg
Das Gehirn selbst nimmt sich nicht wahr:...
Der Mensch ist ein biologisches Wesen. Damit entstehen auch alle psychischen Phänomene innerhalb einer biologischen Struktur, nämlich der des Gehirns. Wer daraus jedoch folgert, psychische Beeinträchtigungen ließen sich etwa mit einem...
ab 13,99 €
978-3-525-40476-8.jpg
Etwas mehr Hirn mit Cartoons
Nach der so positiven Resonanz auf Gerald Hüthers Buch »Etwas mehr Hirn, bitte« lag nichts näher, als dem Untertitel – »Eine Einladung zur Wiederentdeckung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestalten« – weiter zur...
ab 11,99 €
978-3-525-40462-1.jpg
Wissen fürs Ohr
Etwas mehr Hirn, bitte (gelesen von Gerald Hüther)Die Freude am eigenen Denken und die Lust am gemeinsamen Gestalten sind die großen Themen dieses Buches. Gerald Hüther macht deutlich: Jedes lebende System kann das in ihm angelegte...
45,00 €
978-3-525-01439-4.jpg
Biologie der Angst
Nichts fürchten wir so sehr wie unsere ureigenen Ängste. Und doch sind es gerade unsere Ängste in all ihren Schattierungen, die unsere geistige und emotionale Entwicklung in Bewegung bringen. Angst und immer wieder nur Angst bewirkt im...
ab 14,99 €
978-3-525-40420-1.jpg
Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn
Wie wird ein Mann ein Mann? Oder etwas präziser: Wie wird aus dem, was ein Mann werden könnte, schließlich das, wofür sich der Betreffende aufgrund seines Geschlechts hält? Diese Frage beschäftigt den Biologen, Hirnforscher und...
ab 12,00 €
978-3-525-57046-3.jpg
Resonanzen: Neurobiologie, Evolution und Theologie
Markus Mühling stellt die These auf, dass das dreieinige Leben keine Ausnahme, sondern die Bedingung der Möglichkeit der Ontologie darstellt. Unter Zuhilfenahme erkenntnistheoretischer Überlegungen entwirft er so seine Theorie der...
ab 69,99 €
978-3-525-01464-6.jpg
Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn
In der modernen Hirnforschung wurden bahnbrechende Entdeckungen gemacht. Die sogenannte Plastizität des menschlichen Gehirns bedeutet, dass es lebenslang veränderbar, ausbaubar, anpassungsfähig ist. Sogar die Masse der Gehirnzellen ist,...
ab 12,00 €
978-3-525-70175-1.jpg
Trisomie 21 – Was wir von Menschen mit...
For a long time, it was assumed that a genetic disposition such as trisomy 21 enables predictions to be made about overall personality development. But, who could have ever imagined that people with trisomy 21 (Down syndrome) would also...
ab 15,99 €
978-3-525-46213-3.jpg
Die Macht der inneren Bilder
Innere Bilder – das sind all die Vorstellungen, die wir in uns tragen und die unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen. Es sind Ideen und Visionen von dem, was wir sind, was wir erstrebenswert finden und was wir vielleicht einmal...
ab 12,00 €
978-3-525-40464-5.jpg
Etwas mehr Hirn, bitte
Gerald Hüthers Einladung zur Wiederentdeckung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestalten.
ab 12,00 €
978-3-525-56414-1.jpg
Bestimmtes Selbst
Sebastian Sievers weist strukturelle Parallelen nach zwischen der von Hirnforschern und Philosophen geführten Debatte um die menschliche Willensfreiheit und der theologischen Kontroverse Martin Luthers mit Erasmus von Rotterdam.Beide...
ab 89,99 €
1 von 3