Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77595-9.jpg

Chronik der Wiener Krankenanstalten

110,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
808 Seiten, 52 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-205-77595-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2007
Die vorliegende Chronik spannt den Bogen der Wiener Krankenanstalten von ihrem Beginn im Hospiz... mehr
Chronik der Wiener Krankenanstalten

Die vorliegende Chronik spannt den Bogen der Wiener Krankenanstalten von ihrem Beginn im Hospiz der Schotten und im Bürgerspital im 12. und 13. Jahrhundert über die Gründung des Allgemeinen Krankenhauses durch Joseph II. im Jahre 1784 bis in unsere Tage mit der Errichtung des neuen AKH, des Donauspitals und der Sozialmedizinischen Zentren. Zur Beschreibung gelangen sowohl die städtischen und die konfessionellen Krankenanstalten wie auch die Kinderspitäler. Manche der Krankenanstalten sind längst eingestellt, eingeebnet und vielfach auch der Erinnerung entschwunden. Die Gründung und die Einrichtung der verschiedenen Kliniken, Spezialkliniken und Abteilungen ebenso wie die Wiedergabe der Lebensläufe der einzelnen Ordinarien und Primarärzte eröffnen Einblicke in die Entwicklung der Medizin sowohl im Hinblick auf epidemiologische Entwicklungen wie auch auf soziale Errungenschaften. Die Gliederung und die Chronologie des umfangreichen Buches erlauben die Lektüre einzelner Zeitabschnitte oder einzelner Krankenanstalten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Chronik der Wiener Krankenanstalten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.