Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0508-4

Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege

Methodologische Reflexionen und praktische Relevanz für Pflegewissenschaft, Pflegebildung und die direkte Pflege

39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
271 Seiten
ISBN: 978-3-8470-0508-7
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Fallarbeit in der professionellen Pflege muss, blickt man auf die internationalen Bemühungen um... mehr
Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege
Fallarbeit in der professionellen Pflege muss, blickt man auf die internationalen Bemühungen um eine Professionalisierung des pflegerischen Handelns zurück, als ein altes, betrachtet man jedoch die gegenwärtigen deutschsprachigen Debatten um die Professionalität des Pflegehandelns, auch als ein hoch aktuelles Thema gelten. Der vorliegende Band soll einen Beitrag zur methodologischen und methodischen Debatte über die junge Disziplin Pflegewissenschaft als empirische Wissenschaft liefern. Methoden der rekonstruktiven Fallarbeit werden systematisch und gegenstandsangemessen angewendet und reflektiert, dabei werden die methodologischen Begründung einer rekonstruktiven Fallarbeit auf die Kontexte der klinischen Pflegepraxis, Pflegeforschung und Pflegebildung übertragen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,9cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Pflegewissenschaft und Pflegebildung. Zur gesamten Reihe
Der Fall Gunda
Der Fall Gunda
  • Hartmut Remmers,
  • Winfried Hardinghaus
5,00 €
 Open Access
Critical Approaches in Nursing Theory and Nursing Research
Critical Approaches in Nursing Theory and...
  • Thomas Foth (Hg.),
  • Dave Holmes (Hg.),
  • Manfred Hülsken-Giesler (Hg.),
  • Susanne Kreutzer (Hg.),
  • Hartmut Remmers (Hg.)