Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0390-5.jpg

Die Pflege von Frauen mit Brustkrebs

Balancieren zwischen Bedürfnisorientierung und professionellem Selbstverständnis

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
198 Seiten mit 6 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0390-5
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück
Die Orientierung an den Bedürfnissen von Patienten ist eine wesentliche Zielsetzung pflegerischer... mehr
Die Pflege von Frauen mit Brustkrebs
Die Orientierung an den Bedürfnissen von Patienten ist eine wesentliche Zielsetzung pflegerischer Versorgung. Wie Bedürfnisorientierung im Kontext der Pflege von Frauen mit Brustkrebs gelingen kann, wie der Prozess der Bedürfniswahrnehmung verläuft, welchen Einflüssen er möglicherweise unterliegt und welche Konsequenzen er für das pflegerische Handeln hat, untersucht Christiane Pinkert. Ihre Studie zeigt deutlich, dass die Bedürfnisorientierung an einen Interaktionsprozess zwischen Pflegekraft und Patientin gekoppelt ist, der durch Ambivalenzen zwischen emotionaler Nähe und Distanz, Kontinuität und Fragmentierung und Belastung und Befriedigung für die Pflegenden geprägt ist.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Pflege von Frauen mit Brustkrebs"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christiane Pinkert
    • Dr. Christiane Pinkert ist Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin (MScN). Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Witten.
      mehr...
Pflegewissenschaft und Pflegebildung. Zur gesamten Reihe