Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-49130-0.jpg

Von der Antidiskriminierung zum Diversity-Management

Ein Leitfaden

18,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
111 Seiten mit 15 Abb. und 10 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-525-49130-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Vielfalt ist in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Thema in den Wirtschafts- und... mehr
Von der Antidiskriminierung zum Diversity-Management
Vielfalt ist in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Thema in den Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften geworden. Lebensstile mehren sich, Lebensbiografien von Frauen und Männern werden vielfältiger, Kontakte zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen nehmen zu, Belegschaften und Kunden werden multikulturell. Mit dem Konzept des Managing Diversity soll Vielfalt in Organisationen produktiv gestaltet werden. Ziel ist die benachteiligungsfreie und multikulturelle Organisation. Managing Diversity integriert dabei bisher isoliert nebeneinanderstehende Konzepte wie Gender-Mainstreaming, Anti-Diskriminierung, Frauenförderung, Work-Life-Balance sowie Ansätze familienbewusster Personalpolitik in ein Gesamtkonzept.Vor diesem Hintergrund klärt der Leitfaden zentrale Begriffe sowie Grundgedanken des Konzepts und entwickelt darauf aufbauend ein handlungsorientiertes Instrument zur Umsetzung von Managing Diversity in staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 0,8cm, Gewicht: 0,142 kg
Kundenbewertungen für "Von der Antidiskriminierung zum Diversity-Management"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Döge
    • Dr. rer. pol. Peter Döge ist Mitgründer und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands des Berliner Instituts für anwendungsorientierte Innovations- und Zukunftsforschung e. V. und dort im Bereich Politikforschung und Organisationsberatung tätig.
      mehr...