Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 2
13,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
47 Seiten, kartoniert
Vandenhoeck & Ruprecht
Bildungseinrichtungen sind wahrscheinlich nicht die ersten Akteure, die einem beim Thema... mehr
Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 2

Bildungseinrichtungen sind wahrscheinlich nicht die ersten Akteure, die einem beim Thema Klimaschutz einfallen. Sie emittieren relativ wenig Treibhausgase und haben keinen unmittelbaren Einfluss auf umwelt- und wirtschaftspolitische Entscheidungen. Zwar kann Bildung dazu beitragen, Menschen aller Schichten und Altersstufen für den Umgang mit der Klimakrise fit zu machen. Kurzfristige Erfolge und rasche Veränderungen, wie sie Klimaforscher/-innen mit Recht fordern, kann man von Bildungsangeboten allerdings kaum erwarten. Andererseits waren auch Jugendliche bis vor kurzem keine Akteure, die man beim Klimaschutz auf der Rechnung hatte. Schlummern also vielleicht in der Erwachsenenbildung noch unentdeckte Kräfte?

Thema>b/<

Zum Thema: Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Ingeborg Schüßler/Silke Schreiber-Barsch: Wie »Nachhaltigkeit« in der Bildung »nachhaltig« werden kann. Innovationsschub und Erneuerung für die Erwachsenenbildung

Rike Schweizer: Klimaschutz als Bildungsaufgabe – was ist zu tun und wie? Ethische Grundlagen und Herausforderungen für die Kirchen

Ulrich Müller: Nachhaltigkeit braucht Führung. BNE und Klimaschutz in Einrichtungen der Erwachsenenbildung verankern

Ana Honnacker: No Future? Praxislernen in der Umweltbildung. Über die Chancen aktivierender Lehr- und Lernformate in der Klimakrise

Bildung heute

Corona-Pandemie hat weitreichende Folgen für die Weiterbildung. Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2020 / Viele beziehen staatliche Hilfen

Politische Bildung in der Klimakrise. Erklärung und Selbstverpflichtung der AKSB

Aus der KEB

#keb4future. Klimaschutz in der KEB Deutschlans

Marie-Christine Kajewski: Der Unterbrechung verpflichtet. Position.

Österreich

Maria Zachhalmel: Schritt für Schritt nachhaltig. Eine Bildungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels

Lucia Göbesberger: Wir haben es in der Hand. Umweltpreis der Diözese Linz

Umschau

Florian Kohler, Teresa Ruckelshauß, Ann-Kathrin Schlieszus, Johanna Weselek, Alexander Siegmund: Wie lehrt man Nachhaltigkeit? Projekte aus Erwachsenen- und Hochschulbildung

Praxis

Jule Schrepfer/Georg Sauerwein: Eine Pflicht für die Kirchen. Fragen an ... Christians for Future

Felix Peter: »Menschen müssen die Bedrohung auch emotional anerkennen«. Fragen an ... Psychologists/Psychotherapists for Future

Astrid Hake/Maria Schell: »Die Kirchen schaffen es nicht, in einem relevanten Umfang zu handeln«. Fragen an ... das Ökumenische Netzwerk Klimagerechtigkeit

Manfred Riegger/Tim Zeelen/Julian Dankel/Kerstin Schlögl-Flierl: Professionell Nachhaltigkeit verstehen und gestalten. Masterstudiengang Umweltethik an der Universität Augsburg

Reinhard Griep: Klimakrise und Nachhaltigkeit verbinden Kopf, Herz und Hand. Jugendakademie Walberberg stellt Umweltschutz in den Mittelpunkt

Material

Praxishilfen und Publikationen

Rezensionen

Kundenbewertungen für "Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 2"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Erwachsenenbildung Zur gesamten Zeitschrift