Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-647-45416-0.jpg
40,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Steht sofort zum Download bereit

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
363 Seiten, mit 1 Abb. und 4 Tab.
ISBN: 978-3-647-45416-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2011
This book clearly shows that emotions go far beyond the individual and affect both... mehr
Jenseits des Individuums – Emotion und Organisation
This book clearly shows that emotions go far beyond the individual and affect both intersubjective and social territories – which in turn reflect back onto the emotional life of the individual.Rolf Haubl, to whom this volume is dedicated, writes the following: “How people deal with their own emotions is, socially speaking, not alone at their discretion. As members of certain sociocultural groups they are expected to bear a certain emotional burden. They are held to certain rules that stipulate who in what situations may show what emotions and with what intensity.” The authors of the contributions to this volume deal with the interactions of subjective sensations and emotions in organizations from the vantage point of psychoanalysis, social psychology, sociology, organizational theory, education and literature.
Kundenbewertungen für "Jenseits des Individuums – Emotion und Organisation"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Ullrich Beumer (Hg.)
    • Dr. Ullrich Beumer, Diplom-Pädagoge, ist Coach, Supervisor (DGSv), Trainer und Management-Berater. Er coacht unterschiedlichste Organisationen im Profit- und Non-Profit-Bereich und begleitet sie in Veränderungsprozessen. Er ist Gesellschafter und Geschäftsführer der inscape gGmbH, Fortbildungs- und Beratungsinstitut für Organisationsberatung, Coaching und Training mit Sitz in Köln. Er ist Gastwissenschaftler am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt a. M., Mitglied der ISPSO (International...
      mehr...
    • Marianne Leuzinger-Bohleber (Hg.)
    • Prof. Dr. phil. Marianne Leuzinger-Bohleber war Geschäftsführende Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts Frankfurt/Main und Professorin für Psychoanalytische Psychologie an der Universität Kassel.
      mehr...
Schriften des Sigmund-Freud-Instituts. Zur gesamten Reihe