Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 1
13,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
48 Seiten, kartoniert
Vandenhoeck & Ruprecht
Machtkonstellationen begegnen uns überall und auf vielen Ebenen. In der Politik, Verwaltung,... mehr
Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 1

Machtkonstellationen begegnen uns überall und auf vielen Ebenen. In der Politik, Verwaltung, Religion und in Kirchen, in der Wirtschaft, im Familienalltag, im persönlichen Umgang – und natürlich auch im pädagogischen Alltag. Immer stellt sich die Frage, wie gelungen, adäquat oder kompetent die Ausübung von Macht geschieht, ob sie zum Wohle anderer, zum eigenen Nutzen oder zur Unterdrückung und Vernichtung eingesetzt wird. Schließlich lohnt es sich auch, die andere Seite zu betrachten: Wie gehen wir mit den Mächtigen um? Sind wir bereit und fähig, andere Wege zu gehen, lassen wir uns gerne führen, haben wir es gelernt, Druck „von oben“ resilient auszuhalten?

Thema

Zum Thema: Umgang mit Macht

„Bildung ist unglaublich wichtig für Demokratie“. Interview mit der Historikerin Hedwig Richter

Ines Langemeyer: Bildung als Machtfeld. Über die Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden

Michael Geiss: Das Schweigen der Erwachsenen. Über die Bedeutung der Stille und des Verschweigens in der Bildung

Christian Polke: Welcher Macht bedarf der Glaube? Eine ethisch-theologische Überlegung zur Lage der Kirche(n)

Inge Tempelmann: Geistlicher Missbrauch – nichts gelernt? Die katholische Kirche und die (oder: eine neue) Missbrauchfrage

Bildung heute

Gefährliche Seelenführer? Tagung der Katholischen Akademie Dresden-Meißen

Innovative Projekte begegnen den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung. DIE-Innovationspreis 2020 für LOVE-Storm, EB-mooc plus und Coaches für Online-Lernen

Die Rolle der politischen Bildung in der Klimakrise. AKSB-Jahrestagung „Patientin Erde!“

Jakobushaus und Haus am Maiberg müssen schließen. Umstrukturierung und zu hohe Kosten/Verlust von hochwertigen Lernorten

Aus der KEB

Ökumenische Stellungnahme: Erwachsenenbildung in der Coronakrise. Kirchliche Arbeitsgemeinschaften fordern mehr Rückendeckung

Anneliese Mayer: Kirche.Macht.Probleme. Position

Österreich

Wilhelm Seufer-Wasserthal, Nicola Abler-Rainalter, Thomas Abler: Zusammenhalt und Friedfertigkeit. Der Lehrgang in Gewaltfreier Kommunikation (GFK) im Maximilianhaus

Gabriele Lindner, Gerlinde Schein: Machtkompetenz entwickeln. Ein Lehrgang für Frauen in Führung

Umschau

Anne Bieß: Erwachsenenbildung im ländlichen Raum. Perspektiven, Herausforderungen und Potenziale

Praxis

Gisela Pingen-Rainer: Gewalt gegen Frauen – eine Frage von Macht in Beziehungen. Warum die Arbeit des Sozialdiensts katholischer Frauen notwendig ist

Daniel Steiger: Groß, dunkel, übergriffig. KEB Koblenz: Thema „Missbrauch“ als Kunstprojekt

Claudia Guggemos: Offene Erwachsenenbildung als (macht-)kritischer Diskursraum. KEB Reutlingen: „Kirche neu denken“ mit den Themen sexueller Missbrauch, Sexualmoral und Machtmissbrauch

Ulrike Gentner: Führen: frei und menschenfreundlich. Führungkräftetraining nach dem Modell des „Ignatian Leadership“

Material

Praxishilfen und Publikationen

Kundenbewertungen für "Erwachsenenbildung 2021 Jg. 67, Heft 1"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Erwachsenenbildung Zur gesamten Zeitschrift