Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40365-5.jpg
   

Straining: Eine subtile Art von Mobbing

ab 18,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
190 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-40365-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Thema Mobbing ist im psychologischen, medizinischen und arbeitsrechtlichen Rahmen von großer... mehr
Straining: Eine subtile Art von Mobbing
Das Thema Mobbing ist im psychologischen, medizinischen und arbeitsrechtlichen Rahmen von großer Bedeutung und Aktualität. Es gibt jedoch eine weitaus subtilere Form von Mobbing, die noch verbreiteter ist. Der Betroffene wird am Arbeitsplatz bewusst und vorsätzlich psychisch oder physisch geschädigt – die Folgen können gravierend sein. Harald Ege prägt dafür den Begriff Straining und grenzt ihn anschaulich und praxisnah gegen andere konflikthafte Belastungen am Arbeitsplatz wie Stalking, Burnout, sexuelle Belästigung, Glass Ceiling oder Stress ab.Mit dieser Begriffsdefinition und dem von ihm entwickelten Kategoriensystem für die Einordnung von konflikthaften Belastungen am Arbeitsplatz wird es zukünftig besser möglich sein, auch rechtlich gegen derartige Benachteiligungen vorzugehen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,3cm, Gewicht: 0,234 kg
Kundenbewertungen für "Straining: Eine subtile Art von Mobbing"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Harald Ege
    • Dr. Harald Ege ist Vertragsprofessor an der Università Politecnica delle Marche (Technische Universität der Marken) in Ancona, lehrt an weiteren Hochschulen und ist Arbeits- und Gerichtspsychologe sowie Gerichtsgutachter.
      mehr...