Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-71148-4.jpg

... und nichts vergessen?!

Die gesellschaftliche Herausforderung Demenz

ab 15,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
288 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-71148-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Demenz ist eine gesellschaftliche Herausforderung! Wir dürfen den Umgang damit nicht in die... mehr
... und nichts vergessen?!

Demenz ist eine gesellschaftliche Herausforderung! Wir dürfen den Umgang damit nicht in die Pflegeheime verbannen und nicht in den Familien verstecken. Wir reden viel über Demenz. Mehr über Menschen mit Demenz als mit ihnen. Mehr über eine ungewisse Zukunft als darüber, was in der Gegenwart zu tun ist. Mehr über befürchtete Einschränkungen als über verbleibende Möglichkeiten. Allerorten wird die alternde Gesellschaft beschworen, wird das Bild einer zunehmend verwirrten und pflegebedürftigen Bevölkerung der Öffentlichkeit präsentiert, für die immer weniger Pflegepersonen bereitstehen werden, geschweige denn das Geld, sie als Dienstleister zu bezahlen.

Burkhard Plemper setzt sich aus einem anderen Blickwinkel mit der Demenz auseinander. Er stellt gesellschaftliche Reaktionen in den Mittelpunkt. Der Soziologe lässt die Leser teilhaben am ersten öffentlichen Auftritt einer inzwischen bekannten Aktivistin, die ihr Pseudonym ablegt hat und nun offen mit ihrer Demenz umgeht, an der Verzweiflung und der Hoffnung des Juristen, der trotz der mitunter erdrückenden Fürsorglichkeit seiner Frau noch ein gutes Leben haben will. Eine Demenz weckt Ängste, vor allem, wenn keine Ursache erkennbar ist. Das macht das, was als „Alzheimer“ bezeichnet wird, so unheimlich: die Furcht vor dem Kontrollverlust, vor Veränderung, gar Verfall der Persönlichkeit. Diese Angst gipfelt in der Aussage „Lieber tot als dement“, vor allem, wenn Symptome wie Verwirrtheit nicht erst in hohem Lebensalter auftreten. Wie leben Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen?

Demenz ist eine gesellschaftliche Herausforderung und geht alle an. Sie ist eine Aufgabe der Zivilgesellschaft. Burkhard Plemper stellt Mut machende Ideen vor und Mut machende Menschen, die sich ihrer Demenzstellen. Gemeinsame Sorge ist so viel mehr als Pflege.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2cm, Gewicht: 0,478 kg
Weiterführende Links zu "... und nichts vergessen?!"
Kundenbewertungen für "... und nichts vergessen?!"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Burkhard Plemper
    • Burkhard Plemper ist Soziologe, freier Journalist, Filmemacher und Moderator, berichtet für Fernseh- und Hörfunkredaktionen der ARD, lehrt an einer Hochschule für Soziale Arbeit, hat früher in der Justiz mit Straftätern gearbeitet und zur Situation von Opfern geforscht. Er produziert Informationsfilme für soziale Einrichtungen, moderiert die Diskussions-Sendung „Redezeit“ auf NDR-info sowie zahlreiche Veranstaltungen und Kongresse. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Gesundheits- und...
      mehr...
NEU
978-3-525-65278-7.jpg
Handbuch Bestattung
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Benjamin Schließer  (Hg.),
  • Corinna Schubert  (Hg.),
  • Markus Weimer  (Hg.)
ab 22,99 €
NEU
978-3-525-62445-6.jpg
Mein Leben und die Bibel
  • Astrid Thiele-Petersen,
  • Rainer Franke
ab 19,99 €
978-3-525-62444-9.jpg
Sexualität und Kirche
  • Gabriele Meister
ab 15,99 €
NEU
978-3-525-70269-7.jpg
ab 14,99 €
978-3-412-51588-1.jpg
Heimat verhandeln?
  • Sigrid Ruby  (Hg.),
  • Barbara Krug-Richter  (Hg.),
  • Amalia Barboza  (Hg.)
ca. 55,00 €
978-3-525-40676-2.jpg
Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in...
  • Maximiliane Brandmaier,
  • Lisa Friedmann
ca. 15,00 €
978-3-525-45386-5.jpg
Systemische Wege und Strategien
  • Ramita G. Blume,
  • Karl Kropfberger
ca. 25,00 €
978-3-525-40678-6.jpg
ca. 15,00 €
978-3-525-40679-3.jpg
Minderjährige Geflüchtete in der Jugendhilfe
  • ,
  • Silke Birgitta Gahleitner,
  • Marilena de Andrade,
  • Conny Martina Bredereck,
  • Adrian Golatka,
  • Mohammed Jouni
ca. 15,00 €
978-3-525-36603-5.jpg
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom...
  • Philip R. Hoffmann-Rehnitz  (Hg.),
  • Matthias Pohlig  (Hg.),
  • Tim Rojek  (Hg.),
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-525-45907-2.jpg
ca. 12,00 €
978-3-525-71779-0.jpg
ca. 36,00 €
978-3-525-70265-9.jpg
»Kann ich Sie mal kurz sprechen?«
  • Britta Möhring,
  • Thomas Schlüter
ab 12,99 €
978-3-525-70267-3.jpg
ab 18,99 €
978-3-525-70278-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-412-51183-8.jpg
Die Prüfung
  • Nils Lindenhayn
ab 37,99 €
978-3-525-40661-8.jpg
Hören, lauschen, lernen – Arbeitsmaterial
  • Petra Küspert,
  • Wolfgang Schneider
35,00 €
978-3-525-40628-1.jpg
ab 11,99 €
978-3-525-40632-8.jpg
Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation
  • Autor*innenkollektiv,
  • Mohammed Jouni
ab 11,99 €
978-3-525-40622-9.jpg
Systemische Methoden in Familienberatung und...
  • Andreas Eickhorst  (Hg.),
  • Ansgar Röhrbein  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-40515-4.jpg
Kim, Tim-Tiger und das gefährliche Etwas
  • Renate Jegodtka,
  • Peter Luitjens
ab 19,99 €
978-3-525-62014-4.jpg
Warum gerade ich ...?
  • Erika Schuchardt
ab 15,99 €
978-3-525-70198-0.jpg
Ich bin Erzieher*in
  • Ursula Günster-Schöning
ab 15,99 €
978-3-525-61624-6.jpg
ab 19,99 €
978-3-525-45249-3.jpg
Handbuch mentalisierungsbasierte Pädagogik
  • Stephan Gingelmaier  (Hg.),
  • Svenja Taubner  (Hg.),
  • Axel Ramberg  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-45300-1.jpg
ab 9,99 €
978-3-525-45323-0.jpg
Sprachmittlung in Psychotherapie und Beratung...
  • Silvia Schriefers  (Hg.),
  • Elvira Hadzic  (Hg.)
ab 11,99 €
978-3-525-70248-2.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-70239-0.jpg
ab 15,99 €