Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
0006-2456_2018_71.1.jpg
ab 22,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
121 Seiten, kartoniert
Vandenhoeck & Ruprecht
Bei Bullying und Cyberbullying handelt es sich um spezifische Formen von Gewalt, bei denen die... mehr
Bildung und Erziehung 2018 Jg. 71, Heft 1

Bei Bullying und Cyberbullying handelt es sich um spezifische Formen von Gewalt, bei denen die Verletzung des Opfers einer gewissen Systematik unterliegt: Die Opfer sind schwächer als die Täter und wissen sich nicht zu helfen. Es kommt also zu wiederholter Gewalt, deren Folgen besonders schwer wiegen.

Für die erforderlichen präventiven und interventiven Maßnahmen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe in der Praxis bewährter und zum Teil auch wissenschaftlich evaluierter Konzepte. Das Heft stellt die wichtigsten vor.

Weiterführende Links zu "Bildung und Erziehung 2018 Jg. 71, Heft 1"
Kundenbewertungen für "Bildung und Erziehung 2018 Jg. 71, Heft 1"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Heribert Hinzen (Hg.)
    • Heribert Hinzen war langjähriger Leiter von DVV International. Er lehrt Vergleichende Erwachsenenbildung an der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
      mehr...
    • Hilmar Hoffmann (Hg.)
    • Prof. Dr. Hilmar Hoffmann hat eine Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Frühkindliche Bildung/Elementarpädagogik an der Universität Osnabrück. Er studierte Deutsch sowie Berufliche Fachrichtung Sozialpädagogik LA SEK II und promovierte an der Universität Dortmund. Er ist Mitglied der Kommission Pädagogik der Frühen Kindheit in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und in der Bundesarbeitsgemeinschaft Erziehung im Kindesalter sowie Mitherausgeber der...
      mehr...
    • Gisela Miller-Kipp (Hg.)
    • Gisela Miller-Kipp war Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Historische Bildungsforschung an der Universität Düsseldorf.
      mehr...
    • Una Röhr-Sendlmeier (Hg.)
    • Una M. Röhr-Sendlmeier ist Professorin am Institut für Psychologie der Universität Bonn und leitete dort von 2002 bis 2020 die Abteilung für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie.
      mehr...
    • Eva Matthes (Hg.)
    • Prof. Dr. Eva Matthes hat seit Oktober 2000 den Lehrstuhl für Pädagogik an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg inne. Sie studierte Deutsch, Sozialkunde und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien und absolvierte ihr Staatsexamen sowie ihre Promotion und Habilitation in Erziehungswissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie hat vielfältige universitäre und außeruniversitäre Ämter inne, beispielsweise ist sie Mitglied im Leitungsgremium des...
      mehr...
Bildung und Erziehung Zur gesamten Zeitschrift