Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0020-1.jpg

Integrationsmedium Schulbuch

Anforderungen an Islamischen Religionsunterricht und seine Bildungsmaterialien

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
224 Seiten, mit 2 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0020-1
V&R Unipress, 1. Auflage 2012
Die Anforderungen an Islamischen Religionsunterricht sind hoch: Nach dem Bildungsauftrag der... mehr
Integrationsmedium Schulbuch
Die Anforderungen an Islamischen Religionsunterricht sind hoch: Nach dem Bildungsauftrag der Schulen soll eine Kultur der Anerkennung ethnisch-religiöser Diversität gefördert werden, Ziel ist die Bildungsinklusion aller Schülerinnen und Schüler.Dieser Band konkretisiert und versachlicht die Diskussion um die Einführung von Islamischem Religionsunterricht und um Schulbücher für diesen Unterricht. Dazu legt er Grundlagen des neuen Fachs offen, bezieht theoretische und unterrichtspraktische Erfahrungen auf das Thema »Religion im Kontext von Migration« und trägt zum transkulturellen Diskurs um Bildungsmaterialien bei.Die Autorinnen und Autoren sind an Schulen tätig, in der Kinder- und Jugendhilfe, der Lehrerausbildung sowie an Hochschulen. Die Islamwissenschaftler, Religionspädagogen, Theologen, Historiker, Soziologen, Ethnologen und Pädagogen wenden sich mit diesem Band an Praktiker, bereichern aber auch die noch junge wissenschaftliche Diskussion um die Rolle des Islam in Deutschland.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 1,6cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Integrationsmedium Schulbuch"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Klaus Spenlen (Hg.)
    • Dr. Klaus Spenlen ist Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf, Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement am Institut für Sozialwissenschaften.
      mehr...
    • Susanne Kröhnert-Othman (Hg.)
    • Dr. Susanne Kröhnert-Othman, Soziologin und Ethnologin, war von 2009 bis 2011 Arbeitsbereichsleiterin am Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung. Heute ist sie Professorin im Lehrgebiet Diversity und Management an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe