Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-70134-8.jpg

Wie man ein Kind stärken kann

Ein Handbuch für Kita und Familie

Irit Wyrobniks Buch Wie man ein Kind stärken kann liefert viele wissenschaftlich und elementarpädagogisch fundierte Antworten für Kita und Familie.
Mit einem Vorwort von:
  • Gabriele Haug-Schnabel
ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
347 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-70134-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 2., unveränderte Nachauaflage 2016
Wie werden wir unterschiedlichen Kindern gerecht, zum Beispiel Mädchen, Jungen, Kindern mit... mehr
Wie man ein Kind stärken kann

Wie werden wir unterschiedlichen Kindern gerecht, zum Beispiel Mädchen, Jungen, Kindern mit Migrationshintergrund, hochbegabten Kindern? Wie können wir Kinder in wichtigen Übergangsphasen stärken, zum Beispiel beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule? Was ist zu tun, wenn Kinder schon sehr früh in schwierige Lebenslagen geraten? Wie kann man etwa Kinder unterstützen, die ein Familienmitglied verloren haben, oder solche, die in Trennungs- / Scheidungsfamilien aufwachsen? Kann man Kinder vor Drogen oder sexuellem Missbrauch schützen? Diese und viele weitere Fragen – viele wissenschaftlich und elementarpädagogisch fundierte Antworten für Kita und Familie!

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,4cm, Gewicht: 0,585 kg
Kundenbewertungen für "Wie man ein Kind stärken kann"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Irit Wyrobnik (Hg.)
    • Irit Wyrobnik, Dr. phil., Professorin für frühkindliche Bildung und ihre Didaktik am Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz. Vorstand im Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB); Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit e.V. und in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Arbeitsschwerpunkte: Bildungs- und Erziehungsprozesse in der Kindheit, Professionalisierung der...
      mehr...
Frühe Bildung und Erziehung. Zur gesamten Reihe