Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20657-4.jpg

Schule der Frühaufsteher

20 Jahre Bildungspolitik in Sachsen-Anhalt

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
256 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20657-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2011
Im Oktober 1990 wurde das Land Sachsen-Anhalt (wieder) gegründet. Die gesellschaftlichen... mehr
Schule der Frühaufsteher

Im Oktober 1990 wurde das Land Sachsen-Anhalt (wieder) gegründet. Die gesellschaftlichen Umwälzungen, die die Friedliche Revolution in der DDR ­angestoßen hatte, erzwangen eine Neugestaltung aller Bereiche des ­öffentlichen Lebens. Hierzu zählte auch und besonders die Bildungs-, ­speziell die Schulpolitik. Das vorliegende Buch zeichnet detailliert und sachkundig die Weichenstellungen und die Entwicklungen nach, die die Schulpolitik Sachsen-Anhalts prägen. Dabei erläutert es den Aufbau und die Sicherung des ­ge­gliederten Schul­wesens, die Personalentwicklung und den Umgang mit den Ergebnissen der ­PISA-Studien. Neben Analysen der statistischen ­Befunde steht die Darstellung der bildungspolitischen Entscheidungs­prozesse im Vordergrund. Damit liegt erstmals ein fundierter Aufriss nicht nur des Schulwesens, sondern der Bildungspolitik Sachsen-Anhalts ins­gesamt vor. Er mündet in die sehr ­aktuelle Fragestellung, ob in der Schulpolitik ein Systemwechsel nötig ist. Bereits erschienen, noch nicht angekündigt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Schule der Frühaufsteher"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Markus Weilandt
    • Markus Weilandt, geb. am 13. Dezember 1967 in Celle, Niedersachsen, Studium der Politikwissenschaft, des Privatrechts, des Öffentlichen Rechts und der Neueren und Neuesten Geschichte an den Universitäten Bamberg und Exeter (Großbritannien). 1994 Diplomexamen in Bamberg. Danach Referent der Landesgruppe Niedersachsen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Seit 2002 Wiss. Referent für Bildung, Wissenschaft und Kultur der CDU-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt. Bisherige Veröffentlichung: »Der Aufbau...
      mehr...