Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78248-3.jpg

Lesebuch

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
214 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-78248-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2008
Frederick Mayer ist international als Kreativitätsexperte anerkannt. In den USA war er... mehr
Lesebuch

Frederick Mayer ist international als Kreativitätsexperte anerkannt. In den USA war er Universitätsprofessor und Sonderberater für das "Center for the Study of Democratic Institutions" in Santa Barbara, Kalifornien, tätig. Er ist Autor von mehr als zwanzig Büchern, die vielfach übersetzt worden sind. Er hat die moderne, internationale Pädagogik wesentlich beeinflusst. Seine Thesen für einen neuen Erziehungsstil und eine grundlegende Reform des Unterrichts treffen den Nerv der Zeit. Frederick Mayer war Fellow der Royal Society of Arts in London und u.a. Mitglied der Nomura-Foundation, Japan. In diesem Buch vergleicht er an Hand von Literaturzitaten von Dostojewski, Tolstoi und Tschechow die russische Feudalgesellschaft mit der Welt der Reichen und Schönen im heutigen Amerika.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Lesebuch"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Frederick Mayer
    • Professor Frederick Mayer, 1921-2006, war Autor von über 20 Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Sein Buch:
      mehr...