Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31538-5.jpg

AD(H)S – Erziehen statt Behandeln

ab 15,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
200 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-31538-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Wie helfe ich meinem Kind, damit es sich besser konzentrieren kann? Ist Impulsivität wirklich... mehr
AD(H)S – Erziehen statt Behandeln
Wie helfe ich meinem Kind, damit es sich besser konzentrieren kann? Ist Impulsivität wirklich eine Krankheit oder »nur« störendes Verhalten?Unkonzentriertheit und Impulsivität lassen sich als Krankheit mit dem Namen »AD(H)S« beschreiben. Aber warum sich ein Kind so verhält, das kann man nur aus pädagogischer Sicht verstehen. Medikamente verlieren ihre Wirkung beim Absetzen – Erziehung kann eine dauerhafte und stabile Veränderung bewirken.Mithilfe dieses Buches können Erziehende ein Profil ihres Kindes erstellen und herausfinden, welche Erziehungsaufgaben in den Bereichen Wille, Können und Gefühl noch ungelöst sind und daher zur »AD(H)S«-Symptomatik führen. Sie lernen, bei ihrem Kind das Fehlende aufzubauen statt den vermeintlichen Fehler zu therapieren.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,4cm, Gewicht: 0,247 kg
Kundenbewertungen für "AD(H)S – Erziehen statt Behandeln"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Miriam Stiehler
    • Dr. Miriam Stiehler leitet seit 2004 die Beratungspraxis »WissenSchaffer« für Elternberatung bei AD(H)S, Verhaltens- und Lernproblemen sowie Konzentrationsstörungen.
      mehr...
978-3-8471-0595-4.jpg
Migration und Integration – wissenschaftliche...
  • Jennifer Carvill Schellenbacher  (Hg.),
  • Julia Dahlvik  (Hg.),
  • Heinz Fassmann  (Hg.),
  • Christoph Reinprecht  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0828-3.jpg
Migration und Integration – wissenschaftliche...
  • Jennifer Carvill Schellenbacher  (Hg.),
  • Julia Dahlvik  (Hg.),
  • Heinz Fassmann  (Hg.),
  • Christoph Reinprecht  (Hg.)
ab 37,99 €