Open-Access-Zeitschriften und Open-Access-Bücher

Vandenhoeck & Ruprecht Verlage mit ihren Marken Vandenhoeck & Ruprecht, Böhlau Verlag sowie V&R unipress mit den kooperierenden Universitätsverlagen bietet ihren Autoren und Herausgebern die Möglichkeit, Monografien, Sammelbände und Zeitschriften im Open-Access-Modell  (Goldener Weg) zu veröffentlichen. Open-Access-Publikationen werden durch eine Publikationsgebühr finanziert und in unserem Verlag so umfassend und kompetent betreut wie die klassischen Publikationen unserer Verlagsgruppe.

Wir publizieren wissenschaftliche Bücher und Zeitschriften traditionell als hochwertige Druckausgaben und parallel als eBooks oder E-Kapitel – kostenpflichtig oder frei zugänglich als Open-Access-Publikationen. In Kooperation mit verschiedenen Bibliotheken, Repositorien und Open-Access-Datenbanken sind bereits zahlreiche wissenschaftli­che Titel aus dem laufenden Programm der Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht | V&R unipress und Böhlau Open Access verfügbar.

Unsere Open-Access-Publikationen finden Internetnutzer zum kostenfreien Download auf der Verlagsplattform V&R eLibrary (www.vr-elibrary.de) sowie hier im Webshop des Verlages. Über unsere Verlagsplattform V&R eLibrary erhalten Bibliotheken, Universitäten und andere institutionelle Kunden Zugang zu unserem digitalen Angebot – entweder im Rahmen kostenpflichtiger Campuslizenzen oder im direkten, kostenfreien Zugriff auf die Open-Access-Publika­tionen.

Sie erhalten bei uns für Ihre Open-Access-Publikation dieselben professionellen und individuellen Leistungen im Projektmanagement, im Lektorat und in der Herstellung, wie Sie es bei den Veröffentlichungen unserer Verlagsgruppe gewohnt sind – etwa den Satz der Texte für die Publikation durch den Verlag.

Umfassendes Marketing und ein aktiver Open-Access-Vertrieb sorgen schließlich für die weltweite Sichtbarkeit und Auffindbarkeit sowie für die aktive Verbreitung unserer Open-Access-Publikationen. Kooperationen mit relevanten Repositorien werden kontinuierlich ausgebaut.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Open-Access-Leistungen der Verlagsgruppe, Beispielangebote und Hyperlinks zu bereits erschienenen Open-Access-Publikationen sowie das Musterangebot für eine Open-Access-Veröffentlichung bei V&R unipress. Apropos: Open-Access-Publikationen werden u.a. gefördert von der DFG in Deutschland, der VW-Stiftung oder in Österreich dem FWF bzw. in der Schweiz dem SNF.

 

 

Vandenhoeck & Ruprecht Verlage mit ihren Marken Vandenhoeck & Ruprecht, Böhlau Verlag sowie V&R unipress mit den kooperierenden Universitätsverlagen bietet ihren Autoren und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Open-Access-Zeitschriften und Open-Access-Bücher

Vandenhoeck & Ruprecht Verlage mit ihren Marken Vandenhoeck & Ruprecht, Böhlau Verlag sowie V&R unipress mit den kooperierenden Universitätsverlagen bietet ihren Autoren und Herausgebern die Möglichkeit, Monografien, Sammelbände und Zeitschriften im Open-Access-Modell  (Goldener Weg) zu veröffentlichen. Open-Access-Publikationen werden durch eine Publikationsgebühr finanziert und in unserem Verlag so umfassend und kompetent betreut wie die klassischen Publikationen unserer Verlagsgruppe.

Wir publizieren wissenschaftliche Bücher und Zeitschriften traditionell als hochwertige Druckausgaben und parallel als eBooks oder E-Kapitel – kostenpflichtig oder frei zugänglich als Open-Access-Publikationen. In Kooperation mit verschiedenen Bibliotheken, Repositorien und Open-Access-Datenbanken sind bereits zahlreiche wissenschaftli­che Titel aus dem laufenden Programm der Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht | V&R unipress und Böhlau Open Access verfügbar.

Unsere Open-Access-Publikationen finden Internetnutzer zum kostenfreien Download auf der Verlagsplattform V&R eLibrary (www.vr-elibrary.de) sowie hier im Webshop des Verlages. Über unsere Verlagsplattform V&R eLibrary erhalten Bibliotheken, Universitäten und andere institutionelle Kunden Zugang zu unserem digitalen Angebot – entweder im Rahmen kostenpflichtiger Campuslizenzen oder im direkten, kostenfreien Zugriff auf die Open-Access-Publika­tionen.

Sie erhalten bei uns für Ihre Open-Access-Publikation dieselben professionellen und individuellen Leistungen im Projektmanagement, im Lektorat und in der Herstellung, wie Sie es bei den Veröffentlichungen unserer Verlagsgruppe gewohnt sind – etwa den Satz der Texte für die Publikation durch den Verlag.

Umfassendes Marketing und ein aktiver Open-Access-Vertrieb sorgen schließlich für die weltweite Sichtbarkeit und Auffindbarkeit sowie für die aktive Verbreitung unserer Open-Access-Publikationen. Kooperationen mit relevanten Repositorien werden kontinuierlich ausgebaut.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Open-Access-Leistungen der Verlagsgruppe, Beispielangebote und Hyperlinks zu bereits erschienenen Open-Access-Publikationen sowie das Musterangebot für eine Open-Access-Veröffentlichung bei V&R unipress. Apropos: Open-Access-Publikationen werden u.a. gefördert von der DFG in Deutschland, der VW-Stiftung oder in Österreich dem FWF bzw. in der Schweiz dem SNF.

 

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 22
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 Open Access
978-3-205-23216-2.jpg
Regesten Kaiser Friedrichs III.
Der vorliegende Band verzeichnet 332 Urkunden und Briefe Kaiser Friedrichs III. aus dem Wiener Haus-, Hof- und Staatsarchiv für die Jahre 1476 bis 1479. Das Material gibt u.a. Einblick in die beginnenden Konflikte im Osten und Westen,...
 Open Access
Regesten Kaiser Friedrichs III.
Regesten Kaiser Friedrichs III.
Der vorliegende Band verzeichnet 222 Urkunden und Briefe Kaiser Friedrichs III. aus dem Staatsarchiv Wien, die in den Regierungsjahren 1480–1482 ausgestellt wurden und sich an eine Vielzahl von Adressaten im Kaiserreich und in den...
 Open Access
Der griechisch-orientalische Religionsfonds der Bukowina 1783-1949
Der griechisch-orientalische Religionsfonds der...
Im Zuge der Josephinischen Reformen kam es zur Auflösung von Klöstern und zur grundlegenden Umgestaltung kirchlichen Eigentums. Die Bukowina war zu diesem Zeitpunkt noch eine junge Provinz des Habsburgerreiches. Konfessionell dominierte...
 Open Access
NEU
978-3-205-20724-5.jpg
Filarete
Antonio di Pietro Averlino, genannt Filarete, erzählt in seinem zwischen 1460 und 1464 in der Form eines Dialoges des Verfassers mit dem Mailänder Herzog Francesco Sforza und dessen Sohn Galeazzo Maria Sforza verfassten Libro...
 Open Access
NEU
Menschen im Aufbruch
Menschen im Aufbruch
Die Universitätsbibliothek Wien ist der Dreh- und Angelpunkt wissenschaftlicher Informationsversorgung an der Universität Wien. Die Festschrift für Maria »Mia« Seissl erscheint anlässlich ihres runden Geburtstages sowie des 15-jährigen...
 Open Access
NEU
Betriebliches Gesundheitsmanagement (er)weiter(t) denken: Handlungsempfehlungen aus dem Projekt GESIOP
Betriebliches Gesundheitsmanagement...
Mit der Annahme, dass betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Corporate Social Responsibility zahlreiche Synergieeffekte haben, startete 2016 das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt GESIOP. Sieben...
 Open Access
NEU
978-3-412-50090-0.jpg
Nürnbergs Glanz
Heute bestimmen die Nürnberger Hauptpfarrkichen St. Sebald und St. Lorenz das Bild vom Glanz der Reichsstadt am Ende des Mittelalters. Der vorliegende Band richtet den Fokus zusätzlich auf weniger Bekanntes aus Architektur und Bildender...
 Open Access
NEU
978-3-525-31083-0.jpg
Contested Heritage
In the wake of the Nazi regime’s policies, European Jewish cultural property was dispersed, dislocated, and destroyed. Books, manuscripts, and artworks were either taken by their fleeing owners and were transferred to different places...
 Open Access
NEU
978-3-412-15174-4.jpg
Bewegte Geschichtsbilder
In Osteuropa beschäftigen sich immer mehr Kinofilme und Fernsehserien mit historischen Themen. Dabei wird oft ein patriotisches Grundstimmung erzeugt, die emotional aufgeladen wird. Kinofilme und Fernsehserien werden in Russland, Polen...
 Open Access
NEU
978-3-205-23279-7.jpg
Der Briefwechsel zwischen August Sauer und...
Die Herausbildung der Neugermanistik in Österreich und Deutschland in Briefen: Zwei entscheidende Akteure, August Sauer (Prag) und Bernhard Seuffert (Graz), berichten über ihre Pläne, Laufbahn, Vernetzung mit einflussreichen Germanisten,...
 Open Access
NEU
978-3-8471-1060-6.jpg
Österreich-Ungarns imperiale Herausforderungen
Österreich-Ungarn lässt sich nur verstehen, wenn nationale Lebenswelten mit politischen, militärischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Beispielen der imperialen Herrschaft verglichen werden. Die Autorinnen und Autoren verbinden...
 Open Access
Zeitschrift
NEU
Romantik 2019 Jg. 8, Heft 1
Romantik 2019 Jg. 8, Heft 1
“Romantik. Journal for the Study of Romanticisms” is a multidisciplinary journal dedicated to the study of romantic-era cultural productions and concepts. The journal promotes innovative research across disciplinary borders. It aims to...
2 von 22