Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77370-2.jpg

Menschen am Schellenberg : eine volkskundliche, sozialgeschichtliche Dokumentation einer Gemeinde im Fürstentum Liechtenstein während der Zeit von 1800 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts

Band 1: Besiedlung der Gemeinde

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
256 Seiten, zahlr. Ill., graph. Darst., Kt., gebunden
ISBN: 978-3-205-77370-2
Böhlau Verlag Wien
Band 1. Besiedlung der Gemeinde. Seit mehr als vierzig Jahren befasst sich Rudolf Goop mit der... mehr
Menschen am Schellenberg : eine volkskundliche, sozialgeschichtliche Dokumentation einer Gemeinde im Fürstentum Liechtenstein während der Zeit von 1800 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts

Band 1. Besiedlung der Gemeinde. Seit mehr als vierzig Jahren befasst sich Rudolf Goop mit der Sozialgeschichte und Volkskunde seiner Heimatgemeinde Schellenberg im Fürstentum Liechtenstein. In diesen Jahren hat er zahlreiche Menschen in Schellenberg über fast alle Lebensbereiche – wie erste Erinnerungen an die Kindheit, den bäuerlichen Alltag, Brauchtum, Erwerbsleben, Volksmedizin usw. – befragt. Diese Interviews, die den Zeitraum von 1800 bis zum Übergang vom Kleinbauerntum zur Dienstleistungs- und Industriegesellschaft umfassen, wurden vom Autor auf 63 Tonbandkassetten festgehalten und systematisch ausgewertet. Parallel dazu hat er ein Bildarchiv mit zirka 2000 Fotos mit verschiedensten Motiven aus dem Dorfleben angelegt. Dieser erste Band der Reihe "Menschen am Schellenberg" beinhaltet die Besiedlung der Gemeinde Schellenberg, die auf einem rund acht Kilometer langen Inselberg liegt, der sich mitten im Rheintal von der Ill bei Feldkirch (A) bis zum Rhein erstreckt, der die Staatsgrenze zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweiz bildet. Er führt ebenso anschaulich wie leicht verständlich in das gesamte volkskundliche Werk ein und gliedert sich in folgende Kapitel: geografische Lage, Geschichte des Fürstentums und der Gemeinde Schellenberg, Herkunft der Geschlechter, Verteilung des Wassers, Straßen und Wege, Häuser und Siedlungen, ergänzt mit einem historisch wertvollen Anhang aus dem behandelten Zeitraum. Das besondere Anliegen des Autors ist die wissenschaftliche Aufarbeitung der Themen, vor allem aber die Würdigung der hervorragenden Leistungen unserer Vorfahren. Denn sie waren es letztlich, die unter Mühen, Strapazen und Entbehrungen die Basis unseres heutigen Wohlstands geschaffen haben und deshalb den künftigen Generationen als Leit- und Vorbilder in Erinnerung gerufen werden sollen. Nicht zuletzt wird die Reihe "Menschen am Schellenberg" einen weiteren Teil der liechtensteinischen Identität erschließen. Von Wolfgang Kaschuba, dem deutschen Volkskundler, stammt das wahre Wort: "Wir müssen in der Gegenwart aus der Vergangenheit schöpfen, um die Zukunft gestalten zu können."

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Menschen am Schellenberg : eine volkskundliche, sozialgeschichtliche Dokumentation einer Gemeinde im Fürstentum Liechtenstein während der Zeit von 1800 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Rudolf Goop
    • Rudolf Goob, geb. 1942 in Schellenberg (Fürstentum Liechtenstein), Studium (Jus, Italienisch, Wirtschaft) an den Universitäten Innsbruck und Siena. Ab 1981 beschäftigt im Amt für Soziale Dienste der Fürstlichen Regierung in Liechtenstein. Ab 1962 erste Tonbandaufnahmen für das Volkskundeprojekt über Schellenberg, intensive Beschäftigung mit dem Schellenberg-Projekt ab 1999 bis heute.
      mehr...
Menschen am SchellenbergEine volkskundliche und sozialgeschichtliche... Zur gesamten Reihe