Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79516-2.jpg

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
448 Seiten, 93 s/w- und 49 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-79516-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Siebzehn AutorInnen aus sieben historisch-kulturwissenschaftlichen Fächern untersuchen... mehr
Visualisierungen von Kult

Siebzehn AutorInnen aus sieben historisch-kulturwissenschaftlichen Fächern untersuchen Strategien und Konkretisierungen visueller Darstellung von Kult: Inszenierungen und Erfahrungen von Kult, Personenkult, Kulträume und Manifestationen von Kultpraxis. In den Blick genommen werden dauerhafte Installationen, performative Akte, spontane Äußerungen, die Traditionen und Vielschichtigkeit der Rezeption von Bildern, die Instrumentalisierung und Stilisierung von Personen, die Raumgestaltungen und die Wechselbeziehung von physischem und sozialem Raum, dauerhafte Zeugnisse von Kultpraxis wie auch bildliche Darstellungen von Kultausübung. Der zeitliche Rahmen spannt sich vom mittleren 1. Jahrtausend v.Chr. bis in die unmittelbare Gegenwart, mit einem Schwerpunkt in der Lebenszeit der AutorInnen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Visualisierungen von Kult"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marion Meyer (Hg.)
    • Marion Meyer ist Universitätsprofessorin am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien. Sie wurde 1984 in Bonn promoviert. Nach Lehre und Forschung in München und Hamburg habilitierte sie sich 1997 in Hamburg für Klassische Archäologie. Sie war Gastdozentin an der University of Florida (1996) und Universitätsprofessorin in Bonn (1997 - 2003). Ihr Forschungsgebiet ist die antike griechische Kultur, insbesondere ihre Bilderwelt und Bildsprache. Derzeit arbeitet sie an einem Buch...
      mehr...
    • Deborah Klimburg-Salter (Hg.)
    • Deborah Klimburg-Salter ist emeritierte Universitätsprofessorin für asiatische Kunstgeschichte am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien. Sie war Gastprofessorin an der University of Pennsylvania, der Oxford University, der École Pratique des Hautes Études und dem Wellesley College. Ihr Spezialgebiet ist die Kunstgeschichte Süd- und Zentralasiens, Tibets und der Himalaya-Region. Ihre zahlreichen Publikationen umfassen unter anderem The Kingdom of Bâmiyân: The Buddhist Art and...
      mehr...