Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Rasender Stillstand oder Stunde Null?

Rasender Stillstand oder Stunde Null?

Österreichische PressefotografInnen 1945–1955

ab ca. 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Dezember 2021

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 388 Seiten, mit 20 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1364-5
V&R unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2021
Marion Krammer leistet in diesem Band einen zentralen Beitrag zur Erforschung der Bildkultur... mehr
Rasender Stillstand oder Stunde Null?

Marion Krammer leistet in diesem Band einen zentralen Beitrag zur Erforschung der Bildkultur nach 1945 und erforscht eine längst vergessene Generation österreichischer PressefotografInnen. Sie zeichnet umfassend den Beruf FotojournalistIn nach und rekonstruiert das komplexe Zusammenspiel von Wettbewerb, Arbeits- und Marktsituation, das den Bildjournalismus der österreichischen Besatzungszeit auszeichnet. Die Entwicklung des Berufsfeldes Pressefotografie in der noch jungen Zweiten Republik ist dabei untrennbar an politische Ereignisse und Interessen der Besatzungsmächte gekoppelt. Erstmals werden die personellen und institutionellen Kontinuitäten zum Nationalsozialismus/Austrofaschismus im österreichischen Fotojournalismus nach 1945 beleuchtet. Anhand profunder Analysen lässt sich der Mythos der »Stunde Null« auch für diese Berufsbranche dekonstruieren.

 

The book makes a central contribution to the study of image culture after 1945 and explores a long-forgotten generation of Austrian press photographers. It comprehensively traces the profession of photojournalist and reconstructs the complex interaction of competition, labor and market situation that characterized photojournalism during the Austrian occupation. The development of the profession of press photography in the still young Second Republic is inseparably linked to political events and the interests of the occupying powers. For the first time, the personal and institutional continuities to National Socialism/Austrofascism in Austrian photojournalism after 1945 are illuminated. With the help of profound analyses, the myth of »zero hour« can be deconstructed for this professional branch as well.

Kundenbewertungen für "Rasender Stillstand oder Stunde Null?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Zeitgeschichte im Kontext. Zur gesamten Reihe