Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die zerstreute Avantgarde

Die zerstreute Avantgarde

Strategische Kommunikation im Italien der 70er Jahre

19,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
VIII, 178 Seiten
ISBN: 978-3-205-78599-6
Böhlau Verlag Wien, 2., bearbeitete Auflage, 2010
Am Ende der Ära Berlusconi ist die Wirklichkeit in mancher Hinsicht irrealer als in den besten... mehr
Die zerstreute Avantgarde

Am Ende der Ära Berlusconi ist die Wirklichkeit in mancher Hinsicht irrealer als in den besten Fälschungen von "IL MALE" (Das Böse). Diese Wochenzeitschrift "für politische Satire" fand aufgrund ständiger Beschlagnahmungen 1980 Aufnahme in den Jimmy Carter-Report für Menschenrechte. Davon erzählt dieses Buch, von den "Falschmeldungen, die wirkliche Ereignisse hervorrufen", von jener weit entfernten Epoche vor der Ankunft des Privatfernsehens, als ein Netzwerk von lokalen, "freien" Radiostationen das staatliche Monopol über den Äther tatsächlich zusammenbrechen ließ. "Diese Generation hat den Traum der historischen Avantgarde verwirklicht. Sie sprachen wie Beckett oder wie Joyce." (Umberto Eco in "L’Espresso")

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,2 x 24 x 1,5cm, Gewicht: 0,398 kg
Kundenbewertungen für "Die zerstreute Avantgarde"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Klemens Gruber
    • geb. 1955 in Ried im Innkreis, stv. Vorstand des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien.
      mehr...