Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musik und »Drittes Reich«

Musik und »Drittes Reich«

Fallbeispiele 1910 bis 1960 zu Herkunft, Höhepunkt und Nachwirkungen des Nationalsozialismus in der Musik

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
480 Seiten, ca. 16 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-78616-0
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2012
In der Musik beginnt das ‚Dritte Reich’ nicht erst 1933 und endet nicht wirklich 1945. Dies ist... mehr
Musik und »Drittes Reich«

In der Musik beginnt das ‚Dritte Reich’ nicht erst 1933 und endet nicht wirklich 1945. Dies ist die Einsicht, wenn man die Musik der Zeit von 1900 bis 1960 studiert. Der Band ist aus einem Antiquariatsprojekt von etwa 700 Dokumenten entstanden und begnügt sich nicht, wie bisher üblich, die musikalischen Makrostrukturen des ‚Dritten Reichs’ anhand von 30 bis 40 Titeln zu illustrieren; vielmehr wird in breiter dokumentarischer Fülle den Fragen nachgegangen, aus welchen Traditionen Musik und Musikwissenschaft der Nazis kamen, worin ihre ideologisch-ästhetische ‚Eigenart’ besteht und wie sie nach 1945 weiter wirken. Ferner wird die ‚Entartete Musik’ und die auf ihre Autoren gerichtete ‚Eliminierungs-Literatur’ sowie die Musik in Exil und Emigration dargestellt. Viele Dokumente zeigen in erschütternder Direktheit, mit welchen Problemen die Musiker jener Zeit konfrontiert waren.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Musik und »Drittes Reich«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Georg Günther
    • Georg Günther studierte Musikwissenschaft und Germanistik in Tübingen. Er arbeitet seit Jahren über die Operngeschichte des 19. Jahrhunderts, Musik im 'Dritten Reich' und Vertonungen verschiedener Dichter (Promotion über frühe Schiller-Vertonungen, 2005).
      mehr...
    • Ulrich Drüner
    • Ulrich Drüner ist Musiker und hat über Richard Wagner promoviert. Seit 1980 führt er ein Musikantiquariat (bisher 70 Kataloge) und publiziert über Wagner, Mozart sowie musikbibliographische und instrumentenkundliche Themen. Bei Böhlau erschienen: Schöpfer und Zerstörer. Richard Wagner als Künstler (ISBN 3-412-17702-4) und Mozarts große Reise (ISBN 3-412-34805-8).
      mehr...
NEU
Deutschland
ab 37,99 €
978-3-205-20727-6.jpg
ab 32,99 €
978-3-412-51551-5.jpg
Franz Kafka im interkulturellen Kontext
  • Steffen Höhne,
  • Manfred Weinberg
ab 49,99 €
978-3-205-79525-4.jpg
Die List der Vergangenheit
  • Mauro Fosco Bertola
49,00 €
978-3-412-51112-8.jpg
Franz Kafka und die Musik
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Alice Stašková  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-51066-4.jpg
60,00 €
978-3-412-20761-8.jpg
35,00 €
Staats-Opern?
Staats-Opern?
  • Sarah Zalfen
55,00 €
In der Mitte der Gesellschaft
50,00 €
978-3-205-78491-3.jpg
Oper im Wandel der Gesellschaft
  • Philipp Ther  (Hg.),
  • Gesa Nieden  (Hg.),
  • Sven Oliver Müller  (Hg.),
  • Jutta Toelle  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-20216-5.jpg
58,00 €
978-3-205-78754-9.jpg
55,00 €
978-3-205-77066-4.jpg
45,00 €
978-3-205-77941-4.jpg
In the Public Eye
  • Markian Prokopovych
49,00 €
978-3-205-77098-5.jpg
Wien. Musik
  • Otto Brusatti
24,90 €
978-3-8471-0259-5.jpg
ab 79,99 €