Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78855-3.jpg

Theaterstücke für Musik II

Kammeropern – Kirchenopern – Melodramen – Bearbeitungen

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
393 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-78855-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2013
Nachdem der erste Band der Theaterstücke für Musik von Richard Bletschacher die abendfüllenden... mehr
Theaterstücke für Musik II

Nachdem der erste Band der Theaterstücke für Musik von Richard Bletschacher die abendfüllenden Opern enthielt, versammelt der hier vorgelegte zweite Band einerseits die kleiner dimensionierten Werke, die weniger musikalischen Aufwand erfordern: Kammeropern, Melodramen, aber auch Stücke, die ihre Aufführung am besten in Kirchenräumen finden sollten. Als Komponisten wirken mit: Peter Ronnefeld, Kurt Schwertsik, Iván Eröd, Erich Urbanner, H. K. Gruber, Perikles Liakakis und Robert Pobitschka. Danach folgen vier Werke, deren Autorschaft Richard Bletschacher nicht für sich allein beanspruchen kann: die Ergänzung eines von Mozart hinterlassenen Textfragments „Die Brautwerbung“, die szenische Fassung von Mozarts Kantate „Davidde penitente“ zusammen mit seiner Schauspielmusik zu „König Thamos“, die textliche Neufassung der Operette „Indigo“ von Johann Strauß und endlich die Ergänzung und textliche Neufassung von Schuberts Fragment „Sakuntala“.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Theaterstücke für Musik II"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Richard Bletschacher
    • Richard Bletschacher wurde 1936 in Füssen am Lech geboren. Er studierte Theater- und Musikwissenschaft sowie Philosophie an den Universitäten von München, Heidelberg, Paris und Wien. Mit dreiundzwanzig Jahren wurde er von Herbert von Karajan an die Wiener Staatsoper engagiert und hatte dort neben diesem vor allem in Günther Rennert, Wieland Wagner und Lucchino Visconti seine ersten Lehrmeister. Richard Bletschacher diente diesem Haus über siebenundzwanzig Jahre. Er hat neben seinen Funktionen...
      mehr...