Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Medien und Öffentlichkeiten im Mittelalter 800–1400

Medien und Öffentlichkeiten im Mittelalter 800–1400

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
298 Seiten, mit 111 Abb. und 2 Schaubildern, kartoniert
ISBN: 978-3-525-20786-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 1996
Über das Mittelalter sind in den letzten Jahren viele Bücher erschienen. Sie behandeln Herrscher... mehr
Medien und Öffentlichkeiten im Mittelalter 800–1400
Über das Mittelalter sind in den letzten Jahren viele Bücher erschienen. Sie behandeln Herrscher und Ritter, den Klerus, Klöster, Städte und Bürger, Bauern und Bettler. Über die Kommunikation und die Medien im Mittelalter dagegen erfährt man fast nichts. Aber auch damals haben die Menschen über große Entfernungen miteinander kommuniziert, sind Nachrichten verbreitet, ist Wissen gespeichert worden, gab es Propaganda und Unterhaltung – ohne Kino und Fernsehen, ohne Zeitung, Telefon und EDV. Medien im Mittelalter? Selbstverständlich, nur andere als heute.Auch im Mittelalter war das Leben zu einem wesentlichen Teil von Kommunikationsmedien bestimmt. Werner Faulstich zeigt, daß die mittelalterliche Ständeordnung in medienwissenschaftlicher Sicht als ein System unterschiedlicher Teilöffentlichkeiten, d.h. bestimmter, aufeinander bezogener Kommunikationsräume zu verstehen ist. Und er stellt die verschiedenen Medien und ihre historische Entwicklung in Einzelstudien vor. Besonders zu erwähnen: viele Abbildungen. Text und Abbildungen zusammen führen vor Augen, wie beeindruckend die Bandbreite von Formen und Medien kultureller Kommunikation in jenen Jahrhunderten war. Manches Bekannte erscheint in neuem Licht, eine ganze Epoche der Medienkulturgeschichte wird sichtbar.Mit diesem Band beginnt eine auf sechs Bände angelegte »Geschichte der Medien« zu erscheinen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,4 x 23,3 x 1,9cm, Gewicht: 0,45 kg
Kundenbewertungen für "Medien und Öffentlichkeiten im Mittelalter 800–1400"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Werner Faulstich
    • Dr. Werner Faulstich ist Professor für Medienwissenschaft an der Universität Lüneburg und Leiter des Instituts für Angewandte Medienforschung in Lüneburg.
      mehr...
978-3-412-51341-2.jpg
Lautsphären des Mittelalters
  • Martin Clauss  (Hg.),
  • Gesine Mierke  (Hg.),
  • Antonia Krüger  (Hg.)
ab ca. 39,99 €
978-3-412-50189-1.jpg
Eine tanzende Kirche
  • Philip Knäble
50,00 €
978-3-89971-884-3.jpg
Streit am Hof im frühen Mittelalter
  • Matthias Becher  (Hg.),
  • Alheydis Plassmann  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-647-30072-6.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-53038-2.jpg
Kulturgeschichte des späten Mittelalters
  • Anton Grabner-Haider,
  • Johann Maier,
  • Karl Prenner
ab 59,99 €