Theater-/Film-/Medienwissenschaft

Unsere Publikationen aus dem Bereich Theater-, Film- und Medienwissenschaft beschäftigen sich mit der Geschichte, Ästhetik und Theorie von Theater, Film und Medien. Reihen in diesem Bereich von V&R Academic sind die »Geschichte der Medien« oder »Cadrage Beiträge zur Film- und Fernsehwissenschaft«. Letztere verfolgt das Ziel, Film und Fernsehen in den aktuellen medien- und kulturwissenschaftlichen Debatten ein ebenso erkennbares wie transdisziplinär anschlussfähiges Profil zu geben. Ziel der Schriftenreihe »Theater – Film – Medien« ist es, herausragende Forschungsergebnisse aus dem Wiener Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft einer breiten akademischen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Unsere Publikationen aus dem Bereich Theater-, Film- und Medienwissenschaft beschäftigen sich mit der Geschichte, Ästhetik und Theorie von Theater, Film und Medien. Reihen in diesem Bereich von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Theater-/Film-/Medienwissenschaft

Unsere Publikationen aus dem Bereich Theater-, Film- und Medienwissenschaft beschäftigen sich mit der Geschichte, Ästhetik und Theorie von Theater, Film und Medien. Reihen in diesem Bereich von V&R Academic sind die »Geschichte der Medien« oder »Cadrage Beiträge zur Film- und Fernsehwissenschaft«. Letztere verfolgt das Ziel, Film und Fernsehen in den aktuellen medien- und kulturwissenschaftlichen Debatten ein ebenso erkennbares wie transdisziplinär anschlussfähiges Profil zu geben. Ziel der Schriftenreihe »Theater – Film – Medien« ist es, herausragende Forschungsergebnisse aus dem Wiener Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft einer breiten akademischen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 34
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-205-21165-5.jpg
Alles Walzer
Kein Gesellschaftstanz hat über zwei Jahrhunderte eine so unverminderte Zugkraft ausgeübt wie der Wiener Walzer. Er gehört zu den beliebtesten Gesellschaftstänzen und ist nicht nur eine Erscheinung der Musik- und Tanzgeschichte, sondern...
ca. 35,00 €
978-3-412-52634-4.jpg
Aus dem Geiste der Bewegung geboren
Aleksandr Tairov (1885-1950) war eine der Schlüsselfiguren der russischen und europäischen historischen Theateravantgarde und künstlerischer Leiter des Moskauer Kammertheaters. Seine theaterpraktische Arbeit und sein innovatives...
ca. 65,00 €
978-3-8471-1306-5.jpg
Hearing is Believing
Über Jahrzehnte war das Radio das aktuellste und zudem das einzige Live-Nachrichten-Medium. (Staatliche) Grenzen kannte der Rundfunk nicht und die politischen Machthaber wussten dies bestmöglich zu nutzen. Der Band gibt Einblick in...
ca. 45,00 €
 Open Access
Die Macht der Daten
Die Macht der Daten
Im Internet generieren wir täglich Daten, die wir oft für harmlos halten – unsere Likes, unseren Standort oder unseren Browser-Verlauf. Doch Firmen, die diese Daten besitzen, können mittels KI-Algorithmen intime Informationen daraus...
NEU
U1_9783847015437.jpg
Adaption und Analyse
Bereits mit der Veröffentlichung von Erich Maria Remarques »Im Westen nichts Neues« erfolgten Adaptionen des Werkes in anderen Medien wie Musik, Comic oder Film. Auch die weiteren Werke wurden und werden kontinuierlich in anderen Medien...
25,00 €
NEU
U1_9783847014553.jpg
Inszenierung religiöser Differenzen
Das Theater greift als säkularer Akteur in interreligiöse Dialogprozesse ein und fordert damit klassische Strukturen interreligiöser Dialogtheorien zu einem Perspektivwechsel heraus. Die vorliegende Arbeit analysiert die konkrete...
ca. 50,00 €
 Open Access
NEU
U1_9783737015097.jpg
In Education We Trust?
Können wir unserer schulischen Bildung und unseren Bildungsmedien (noch) trauen? Und was heißt es eigentlich konkret, diesen staatlich autorisierten Instanzen und Medien Vertrauen zu schenken? Nach einem Überblick zum Thema aus...
NEU
U1_9783847015192.jpg
Engagiert sein in der Gegenwart
Der Band beschäftigt sich mit dem Begriff des Engagements, indem er literarische und künstlerische Projekte von internationalen Autoren betrachtet, die als interventionistisch, kritisch und radikal konzipiert sind. Der Bezugspunkt...
ca. 45,00 €
NEU
978-3-412-51430-3.jpg
Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs
Das Historische Wörterbuch des Mediengebrauchs ist konzipiert als umfassende Informationsquelle im Bereich Medienwissenschaften. Es liefert nicht nur eine Analyse der Verwendung medialer Begrifflichkeiten, sondern bietet auch eine...
100,00 €
NEU
U1_9783847015116.jpg
Störfall Pandemie und seine...
Der Band geht von störungstheoretischen Überlegungen aus und zeigt, inwieweit die Corona-Pandemie zu einem Störfall mit grenzüberschreitenden Wirkungen geworden ist. Die Pandemie betrifft in globaler Perspektive sämtliche Teilsysteme von...
55,00 €
NEU
978-3-205-21581-3.jpg
Muße, Musen und das Müssen
Das Müssen drückt eine zwingende Notwendigkeit aus und ist ein mächtiges Instrument. Es vermittelt Macht. Uns dieses Müssens bewusst zu werden und uns dann im Gegenzug Räume des Nicht-Müssens wie der Muße zu erschließen, ist ein...
25,00 €
U1_9783847014218.jpg
Parodistische Konstellationen von...
Soll die Erinnerungskultur zu Nationalsozialismus und Holocaust mehr als das politische Abtragen von vergangener Schuld sein, muss sie gegenwartsrelevant und anschlussfähig für das medienkulturelle Gedächtnis der aktuellen Generationen...
70,00 €
1 von 34