Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kurze Betrachtungen über die kaßubische Sprache, als Entwurf zur Gramatik

Kurze Betrachtungen über die kaßubische Sprache, als Entwurf zur Gramatik

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
157 Seiten, und 5 Seiten Faksimiles, kartoniert
ISBN: 978-3-525-82501-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 1998
Es handelt sich um die kommentierte Ausgabe der bisher ältesten bekannten Grammatik der... mehr
Kurze Betrachtungen über die kaßubische Sprache, als Entwurf zur Gramatik
Es handelt sich um die kommentierte Ausgabe der bisher ältesten bekannten Grammatik der kaschubischen Sprache, die zu den westslavischen Sprachen gehört. Verfasser der Grammatik ist der bekannteste und wichtigste Vertreter der kaschubischen Nationalbewegung im 19. Jahrhundert, Florian Ceynowa (1817–1881). Das Werk ist der erste Versuch, das Kaschubische deskriptiv zu erfassen und gleichzeitig zu normieren. Außer dem Grammatiktext selbst umfaßt das Buch eine dem Leben und dem Werk Ceynowas gewidmete Einleitung, einen Kommentar, einen ausführlichen Vergleich der hier publizierten Grammatik mit Ceynowas Grammatik des Kaschubischen aus dem Jahre 1879 sowie eine umfangreiche Bibliographie über Ceynowa und das Kaschubische.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 23,3 x 1,4cm, Gewicht: 0,28 kg
Kundenbewertungen für "Kurze Betrachtungen über die kaßubische Sprache, als Entwurf zur Gramatik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.