Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen

Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen

Eine pragmatisch-linguistische Analyse mit statistischer Auswertung als Grundlage neuer Ansätze zur Interpretation

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, mit 21 Figuren und 15 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-25248-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Kommunikation der Figuren in Senecas Tragödien ist bemerkenswert subtil durchgestaltet, wie... mehr
Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen
Die Kommunikation der Figuren in Senecas Tragödien ist bemerkenswert subtil durchgestaltet, wie die Untersuchung des Dramencorpus nach zwei Parametern, Unterbrechungsfrequenz und Kohärenz zeigt. Ein Spiel mit diesen beiden Parametern erlaubt es Seneca z.B. Spannungsbögen und Konflikte in einer realitätsnahen Weise zu gestalten, wie es sonst keiner der attischen Tragiker in dieser Konsequenz getan hat. Die Ergebnisse aus dem dialogischen Bereich lassen sich auf den monologischen Bereich übertragen und zeugen dort von derselben Sorgfalt und Variabilität in der Ausarbeitung.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,9cm, Gewicht: 0,59 kg
Kundenbewertungen für "Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Augustin Speyer
    • Prof. Dr. Augustin Speyer ist Professor für Historische Grammatik des Deutschen an der Universität Göttingen
      mehr...