Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0944-0.jpg

Der Spanische Bürgerkrieg als (Anti)Humanistisches Laboratorium

Literarische und mediale Narrative aus Spanien, Italien und Österreich

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im August 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
206 Seiten, mit 16 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0944-0
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage
Aufgrund innovativer Massenmedien wurde die Guerra Civil nicht nur an der Front, sondern als... mehr
Der Spanische Bürgerkrieg als (Anti)Humanistisches Laboratorium

Aufgrund innovativer Massenmedien wurde die Guerra Civil nicht nur an der Front, sondern als Propagandakrieg auch international ausgetragen. In diesem Krieg der Ideen kam Intellektuellen eine Schlüsselrolle zu. Dabei ähnelten sich die Narrative und Sprachbilder beider Lager oft geradezu unheimlich. Dieser Band versammelt Beiträge aus der Geschichts-, Literatur-, Film- und Medienwissenschaft. Er beleuchtet die Ereignisse des Spanischen Bürgerkriegs – und die kohärenten oder brüchigen Erzählungen, die über ihn überliefert sind – aus spanischer, italienischer und österreichischer Sicht. Die respektiven Länder waren damals alle mit faschistischen oder mit autoritär zu nennenden Regimes konfrontiert – aber eben auch mit dem Widerstand gegen diese. Der inter- und transdisziplinäre sowie dezidiert postnationale Ansatz zielt nicht vorrangig auf eine innerspanische Analyse, sondern reflektiert die europäische Dimension des Bürgerkriegs.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,6cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Spanische Bürgerkrieg als (Anti)Humanistisches Laboratorium"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marlen Bidwell-Steiner (Hg.)
    • Dr. Marlen Bidwell-Steiner ist habilitierte Romanistin und Genderforscherin an der Universität Wien mit einem Schwerpunkt in der spanischen Literatur der Frühen Neuzeit und des 20. Jahrhunderts.
      mehr...
    • Birgit Wagner (Hg.)
    • Prof. Dr. Birgit Wagner ist Lehrstuhlinhaberin für romanische Literatur- und Medienwissenschaften an der Universität Wien mit einem Schwerpunkt in französischen und italienischen Avantgarden.
      mehr...
978-3-205-20705-4.jpg
Academic writing across languages: multilingual...
  • Birgit Huemer  (Hg.),
  • Eve Lejot  (Hg.),
  • Katrien L.B. Deroey  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0943-3.jpg
Wozu Literatur(-wissenschaft)?
  • Andreas Haarmann  (Hg.),
  • Cora Rok  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0596-1.jpg
Narrative im Bruch
  • Anna Babka  (Hg.),
  • Marlen Bidwell-Steiner  (Hg.),
  • Wolfgang Müller-Funk  (Hg.)
ab 39,99 €