Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0943-3.jpg
ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
304 Seiten, mit 4 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0943-3
V&R Unipress, Bonn University Press
Der vorliegende Band widmet sich in drei Sektionen den Fragen nach Sinn und Zweck der Literatur... mehr
Wozu Literatur(-wissenschaft)?

Der vorliegende Band widmet sich in drei Sektionen den Fragen nach Sinn und Zweck der Literatur und Literaturwissenschaft und bietet Einblicke in die Praxis literaturwissenschaftlichen Arbeitens. Die Geschwindigkeit, in der sich technischer Wandel mittlerweile vollzieht, lässt das alte Medium Literatur zunehmend überholt erscheinen: In Zeiten von Tablets und »digitalen Klassenzimmern« droht nicht mehr nur »Entauratisierung«, sondern der völlige Bedeutungsverlust von Literatur und der Beschäftigung mit ihr. In diesem Band unternehmen namhafte Vertreterinnen und Vertreter ganz unterschiedlicher Forschungstraditionen den Versuch, wieder in Erinnerung zu rufen, was Literatur zu leisten imstande ist und warum es eines professionalisierten Umgangs mit ihr bedarf.

The present volume focuses in three parts on the question of sense and meaning of literature and literature studies and gives insights in the work of literature studies. The speed in which technical changes are implemented has rendered the old medium literature more and more obsolete. In times of tablets and “digital classrooms” we are not only threatened by a “demystification”, but also by the fact that literature becomes absolutely meaningless. In this volume important scholars of various study fields demonstrate what literature is able to offer and why a professionalised approach is needed.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0,566 kg
Kundenbewertungen für "Wozu Literatur(-wissenschaft)?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Cora Rok (Hg.)
    • Dr. Cora Rok studierte Romanistik, Anglistik und katholische Theologie an den Universitäten Bonn und Roma Tre, Italien, und promovierte 2019 im trinationalen Graduiertenkolleg »Italianistica« der Universitäten Bonn, Florenz, Italien, und Paris-Sorbonne, Frankreich. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Universität Bonn und an der Universität Trier, wo sie im ZETA-Projekt französische Literatur des 20. Jahrhunderts mit computerbasierten Methoden erforscht.
      mehr...
Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst. Zur gesamten Reihe
Dem Anfang auf der Spur
ab 49,99 €
978-3-525-40669-4.jpg
ab 23,99 €
978-3-8471-1048-4.jpg
ab 39,99 €
978-3-412-50084-9.jpg
ab 37,99 €
Penetrierte Männlichkeit
ab 49,99 €
 Open Access
978-3-205-20431-2.jpg
Paratextuelle Politik und Praxis
  • Martin Gerstenbräun-Krug  (Hg.),
  • Nadja Reinhard  (Hg.)
978-3-8471-0888-7.jpg
Parthenope – Neapolis – Napoli
  • Elisabeth Oy-Marra  (Hg.),
  • Dietrich Scholler  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0865-8.jpg
Regel, Fehler, Korrektur
  • Ana Monika Habjan
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-8471-0789-7.jpg
Arbeit am Status
  • Peter Strohschneider
978-3-89971-695-5.jpg
Die Romantik
  • Anja Ernst  (Hg.),
  • Paul Geyer  (Hg.)
100,00 €