Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Studien zum mittelniederdeutschen Adverb

Studien zum mittelniederdeutschen Adverb

32,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
232 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-10104-6
Böhlau Verlag Köln
Die beiden Aspekte Wortbildung und Variation einzelner Lexeme stehen im Zentrum dieser Studie zu... mehr
Studien zum mittelniederdeutschen Adverb

Die beiden Aspekte Wortbildung und Variation einzelner Lexeme stehen im Zentrum dieser Studie zu dem mittelniederdeutschen Adverb. Zunächst untersucht der Autor die räumliche und zeitliche Distribution sowie die Semantik mittelniederdeutscher Adverbialsuffixe wie z. B. -e, -like oder -linges. Im zweiten Teil wird die räumliche und zeitliche Variation einer Reihe von Adverbien mit den Bedeutungen oft, immer/stets, immerfort, nie, niemals, nimmermehr, jetzt/ nun und heute dargestellt. Mit dieser linguistischen Untersuchung werden die bisherigen Kenntnisse der Wortbildung und der regionalen Variabilität des Mittelniederdeutschen vertieft. Der Studie liegt ein umfangreiches Quellenmaterial zugrunde, bestehend aus amtlichen und literarischen Texten, Bibelübersetzungen sowie Wörterbüchern.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Studien zum mittelniederdeutschen Adverb"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Stefan Mähl
    • Der Autor: PD Dr. Stefan Mähl wurde 1972 in Malmköping (Schweden) geboren. Er studierte Germanistik und Skandinavistik in Uppsala und Freiburg i. Br. und ist derzeit Akademieforscher (research fellow) an der Königl. Schwedischen Akademie für Literatur, Geschichte und Altertümer.
      mehr...
Niederdeutsche Studien Zur gesamten Reihe