Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-25281-9.jpg

Exemplarische Vergangenheit

Valerius Maximus und die Konstruktion des sozialen Raumes in der frühen Kaiserzeit

80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
338 Seiten, mit 1 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-25281-9
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2007
Die frühe Kaiserzeit war infolge der vorangegangenen Bürgerkriege durch die Wahrnehmung von... mehr
Exemplarische Vergangenheit
Die frühe Kaiserzeit war infolge der vorangegangenen Bürgerkriege durch die Wahrnehmung von Instabilität der sozialen Beziehungen geprägt und stand zudem vor der Schwierigkeit, diese problematische Erinnerung in ihren Vergangenheitsraum zu integrieren. Vor diesem Hintergrund wird die unter Tiberius entstandene Exemplasammlung des Valerius Maximus als Teil des frühkaiserzeitlichen Normendiskurses in den Blick genommen. Im Zentrum steht dabei einerseits die formale Konstruktion des Werkes – Funktionen und Funktionieren der Gattungen »exempla« und Exemplasammlung – und andererseits die Frage nach den dort entworfenen »Bildern« sozialer Beziehungen. Ute Lucarelli zeigt, wie es Valerius gelingt, einen umfassenden, durch »Werte« strukturierten Erinnerungsraum zu entwerfen, der trotz der Integration problematischer Episoden als Bezugspunkt gesamtaristokratischer Selbstverortung fungieren kann.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,2 x 24,2 x 2,8cm, Gewicht: 0,69 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Gerda Henkel Stiftung
Kundenbewertungen für "Exemplarische Vergangenheit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ute Lucarelli
    • Dr. Ute Lucarelli ist Leiterin der Abteilung Forschungsförderung, Zeppelin University, Friedrichshafen.
      mehr...