Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0626-5.jpg

Schäferei, Computer, Internet

Digital Humanities und frühneuzeitliche Pastoralliteratur

44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
370 Seiten
ISBN: 978-3-8470-0626-8
V&R Unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2016
Computergestützte Lektüren und philologisch-hermeneutische Textinterpretation miteinander zu... mehr
Schäferei, Computer, Internet
Computergestützte Lektüren und philologisch-hermeneutische Textinterpretation miteinander zu vereinbaren oder sie füreinander nutzbar zu machen, ist Ziel dieses Bandes. In diesem Sinne kombinieren die hier vorgelegten Analysen zum frühneuzeitlichen Pastoralroman am Beispiel von Honoré d’Urfés fünfbändigem Werk L’Astrée (1607–1627) die Methoden des close und distant reading und wenden u. a. das Verfahren des sogenannten topic modeling an. Es geht den beiden Autoren dabei explizit nicht allein um quantitative Ergebnisse, sondern vor allem um inhaltsbezogene literaturwissenschaftliche Untersuchungen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,4cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Schäferei, Computer, Internet"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Reinhard Krüger
    • Prof. Dr. Reinhard Krüger lehrte als Ordinarius für Romanische Literaturen an der Universität Stuttgart. Er vertritt die gesamte französische Literatur sowie einzelne Abteilungen der anderen Romania.
      mehr...
    • Beatrice Nickel
    • PD Dr. Beatrice Nickel ist Akademische Rätin am Institut für Romanische Literaturen I der Universität Stuttgart.
      mehr...
Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst. Zur gesamten Reihe