Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Sterne lügen nicht

Die Sterne lügen nicht

Eine linguistische Analyse der Textsorte Pressehoroskop

ab 69,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
546 Seiten, mit 42 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-89971-323-7
V&R Unipress, 1. Auflage 2006
Allgegenwärtig, beliebt und belächelt, aber von der Sprachwissenschaft bislang... mehr
Die Sterne lügen nicht

Allgegenwärtig, beliebt und belächelt, aber von der Sprachwissenschaft bislang vernachlässigt: Horoskope in der Presse. Katja Furthmann beschreibt umfassend diese »pseudoindividuelle« Textsorte. Anhand eines Korpus von fast 3.000 Texten analysiert sie die situativ-kontextuellen, funktionalen, thematischen und formulierungspraktischen Spezifika von Horoskopen. Es wird erklärt, wie Sprache und Kognition beim Verstehen von Horoskopen zusammenwirken und wie sich die Textsorte in den Massenmedien weiter wandelt und ausdifferenziert. Das Buch erfasst nicht nur die Textsorte Pressehoroskop in ihrem facettenreichen Spiel zwischen Massentauglichkeit und Individualisierung, sondern macht zudem auf grundlegende Forschungsprobleme in der Textlinguistik aufmerksam und entwickelt Lösungsansätze.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 2,5cm, Gewicht: 1,219 kg
Kundenbewertungen für "Die Sterne lügen nicht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Katja Furthmann
    • Dr. Katja Furthmann studierte Germanistik, Kommunikationswissenschaften und Anglistik in Greifswald und Southampton, England. Nach einem Lehrauftrag am Institut für deutsche Philologie der Universität Greifswald und einem Verlagsvolontariat machte sie sich 2007 selbstständig. Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Lektorin und Texterin in Berlin.
      mehr...