Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30244-6.jpg
   

Die griechische Gelehrsamkeit in Süditalien

Manuskripte, Texte und Wissenstransfer im 10.-13. Jahrhundert

ca. 90,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint im Oktober 2024

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 400 Seiten, ca. 34 farb. Abb. u. 7 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-30244-6
Vandenhoeck & Ruprecht
Im 10.-13. Jahrhundert erfuhr die griechische Gelehrsamkeit in Süditalien eine Blüte, in welche... mehr
Die griechische Gelehrsamkeit in Süditalien
Im 10.-13. Jahrhundert erfuhr die griechische Gelehrsamkeit in Süditalien eine Blüte, in welche unter anderem die noch erhaltenen Manuskripte einen Einblick gewähren. Sie überliefern nicht nur literarisch-theologische Schriften, sondern auch verschiedenartige gelehrte Texte, darunter grammatikalische und lexikographische, die die Beschäftigung mit der griechischen Sprache und Literatur auf verschiedenen Niveaus belegen. Dieser Band widmet sich neben den otrantinischen Manuskripten, Schreibern und Texten auch deren Interaktionen mit anderen kulturellen Zentren des byzantinischen Reichs. So sollen die verschiedenen Prozesse des Wissenstransfers nachvollzogen werden, um ein schärferes und detaillierteres Gesamtbild dieses gelehrten Milieus gewinnen zu können.
Kundenbewertungen für "Die griechische Gelehrsamkeit in Süditalien"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Christian Brockmann  (Hg.)
    • Dr. Christian Brockmann ist Professor für Klassische Philologie (Griechisch) und Leiter des Akademie-Langzeitvorhabens "Etymologika" am Institut für Griechische und Lateinische Philologie an der Universität Hamburg.
      mehr...
    • Alessandro Musino  (Hg.)
    • Dr. Alessandro Musino ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Akademie-Vorhaben „Etymologika” am Institut für Griechische und Lateinische Philologie der Universität Hamburg.
      mehr...
    • Stefano Valente (Hg.)
    • Dr. Stefano Valente ist Arbeitsstellenleiter des Akademie-Vorhabens „Etymologika” am Institut für Griechische und Lateinische Philologie der Universität Hamburg.
      mehr...
    • Eva Wöckener-Gade (Hg.)
    • Dr. Eva Wöckener-Gade ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Akademie-Vorhaben „Etymologika” am Institut für Griechische und Lateinische Philologie der Universität Hamburg.
      mehr...
 Open Access
NEU
978-3-412-53004-4.jpg
Herrschen und (Nicht-)Entscheiden
  • Knut Görich  (Hg.),
  • Martin Wihoda  (Hg.)
ca. 65,00 €
978-3-412-53145-4.jpg
Edition und Kommentar
  • Jens Klingner  (Hg.),
  • Christian Schuffels  (Hg.)
ca. 70,00 €
978-3-412-53076-1.jpg
Böhmische und Mährische Städte im Hoch- und...
  • Jan Klápště  (Hg.),
  • Martin Nodl  (Hg.)
ca. 65,00 €
U1_9783847017363.jpg
ca. 55,00 €
U1_9783847017028.jpg
Positionsbestimmungen
  • Gerda Brunnlechner  (Hg.),
  • Nadine Holzmeier  (Hg.),
  • Daniel Syrbe  (Hg.),
  • Petra Waffner  (Hg.),
  • Petra Widmer  (Hg.)
ca. 90,00 €
978-3-525-31547-7.jpg
Stadt und Militär
  • Beatrix Schönewald  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847015796.jpg
Meeting Maximilian
  • Svenja Trübenbach
75,00 €
978-3-205-21728-2.jpg
Angepasst oder selbstbestimmt?
  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis
978-3-412-52721-1.jpg
Hege und Herrschaft
  • Nadir Weber  (Hg.)
978-3-205-21327-7.jpg
Königsherrschaft im Zeitalter des Interregnums
  • David Kalhous,
  • Lukáš Reitinger,
  • Jan Škvrňák,
  • Lukáš Führer,
  • Ondřej Schmidt
ca. 50,00 €
NEU
978-3-525-35698-2.jpg
75,00 €
978-3-525-35211-3.jpg
Zukunft entscheiden
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.),
  • Bruno Quast  (Hg.)