Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
55,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
371 Seiten, mit 48 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1585-4
V&R unipress, 1. Auflage 2023
Das aktuelle Jahrbuch entstand infolge der wissenschaftlichen Kooperation zwischen der... mehr
Von der Fachübersetzung zur literarischen Übersetzung

Das aktuelle Jahrbuch entstand infolge der wissenschaftlichen Kooperation zwischen der Universität Szczecin und der Pädagogischen Universität Kraków. Es enthält eine Auswahl von 22 Beiträgen, in denen aktuelle Forschungstendenzen im Rahmen der weit verstandenen Translationswissenschaft dargestellt werden. In deutscher und englischer Sprache werden Themen von Dolmetschen und Übersetzen über Sprachmittel und Übersetzungstechnologien bis Fachübersetzungen und literarisches Übersetzen behandelt. Der Band richtet sich an alle Interessent:innen an der Übersetzung aus theoretischer und praktischer Sicht.

The current yearbook was created as a result of scientific cooperation between the University of Szczecin and the Pedagogical University of Kraków. It contains a selection of 22 articles presenting current research trends within the framework of broadly understood translation studies. In German and English, topics ranging from interpreting and translating, language resources and translation technologies, to specialized translation and literary translation are covered. The volume is aimed at all those interested in translation from a theoretical and practical perspective.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,5cm, Gewicht: 0,647 kg
Kundenbewertungen für "Von der Fachübersetzung zur literarischen Übersetzung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Artur Dariusz Kubacki (Hg.)
    • Univ.-Prof. Dr. habil. Artur Dariusz Kubacki, Germanist und Übersetzer, ist seit 2014 Leiter des Lehrstuhls für Deutsche Sprachwissenschaft an der Pädagogischen Universität Krakau, Polen. Seine Forschungsthemen sind Fachübersetzen/Fachdolmetschen und seine Didaktik unter besonderer Berücksichtigung der Übersetzung von Terminologie auf dem Gebiet Recht und Wirtschaft.
      mehr...
    • Piotr Sulikowski (Hg.)
    • Univ.-Prof. Dr. habil. Piotr Sulikowski, Germanist, Anglist und Übersetzer, ist Professor am Institut für Linguistik der Universität Stettin, Polen. Seine Forschungsschwerpunkte sind literarische Übersetzungen, Fachübersetzungen, mediale Übersetzungen, mediale Texte, New Media, Intersemiotizität, Intertextualität und Interkulturalität. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Forschung ist die Frage nach der Entmaterialisierung des literarischen Textes im Medienzeitalter, seiner Übersetzung und...
      mehr...
Translation Landscapes – Internationale Schriften zur Übersetzungswissenschaft Zur gesamten Reihe