Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847013891.jpg
   
35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
146 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1389-8
V&R unipress, 1. Edition 2021, 2022
Der vorliegende dreisprachige Band konzentriert sich auf Akte des transgressiven... mehr
Beyond Borders

Der vorliegende dreisprachige Band konzentriert sich auf Akte des transgressiven Handelns/Schreibens in ausgewählten Texten europäischer Literaturen, deren Autoren sich durch Geschlecht, Nationalität und Zeitrahmen unterscheiden. So berücksichtigen die hier gesammelten Beiträge eine doppelte Fragestellung: nach der Differenz und Überschreitung von Normen. Beide Begriffe werden zueinander in Beziehung gesetzt, um jeglichen Übergang in kulturell-sozial-historische Kontexte einbetten zu können. Die in chronologischer Reihenfolge präsentierten Analysen und Interpretationen von ausgewählten Texten deutscher, französischer, polnischer, russischer sowie antiker Literatur zeigen exemplarische Akte der Transgression in verschiedenen Kulturen und unter sich verändernden Zeitumständen und dokumentieren ästhetische Versuche, die bestehende Ordnung zu revidieren und eine neue zu schaffen.

This trilingual volume focuses on acts of transgressive acting/writing in selected texts of European literatures whose authors differ in gender, nationality and time frame. Thus, the contributions collected here consider a double questioning: of difference and transgression of norms. Both concepts are set in relation to each other in order to be able to embed any transition in cultural-social-historical contexts. The analyses and interpretations of selected texts from German, French, Polish, Russian and ancient literature, presented in chronological order, show exemplary acts of transgression in different cultures and under changing time circumstances and document aesthetic attempts to revise the existing order and create a new one.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,2cm, Gewicht: 0,34 kg
Kundenbewertungen für "Beyond Borders"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Renata Dampc-Jarosz (Hg.)
    • Univ.-Prof. Dr. habil. Renata Dampc-Jarosz ist Germanistin und Literaturprofessorin an der Schlesischen Universität in Katowice, Polen. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Literatur und Kultur der deutschen Romantik, Briefkultur, Frauenliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts, deutschsprachige Literatur Oberschlesiens und komparatistische Fragestellungen.
      mehr...
    • Andrzej Rabsztyn (Hg.)
    • Andrzej Rabsztyn ist Mitglied des Instituts für Literaturwissenschaft und Professor an der Schlesischen Universität in Kattowitz, Polen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf den Literaturen der Aufklärung.
      mehr...
Andersheit – Fremdheit – Ungleichheit Zur gesamten Reihe
978-3-412-52757-0.jpg
Fabeltiere
  • Florian Schäfer,
  • Hannah Gritsch
ca. 39,00 €
Die Jugend der Literatur
ca. 40,00 €
 Open Access
Empirische Unterrichtsforschung in DaFZ
Empirische Unterrichtsforschung in DaFZ
  • Sylwia Adamczak-Krysztofowicz  (Hg.),
  • Luiza Ciepielewska-Kaczmarek  (Hg.),
  • Sabine Jentges  (Hg.),
  • Eva Knopp  (Hg.),
  • Milica Lazovic  (Hg.),
  • Kathrin Siebold  (Hg.)
Fremde und Fiktion
Fremde und Fiktion
  • Stephan Wolting
ca. 45,00 €
Narrative der Grenze
Narrative der Grenze
  • Anna Pastuszka  (Hg.),
  • Jolanta Pacyniak  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
U1_9783847015437.jpg
Adaption und Analyse
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
25,00 €
978-3-412-52325-1.jpg
ca. 40,00 €
U1_9783847015383.jpg
Im Zeichen der Kontrastivität
  • Anna Hanus  (Hg.),
  • Iwona Szwed  (Hg.)
ca. 35,00 €
 Open Access
U1_9783737015219.jpg
Der Erste Weltkrieg: Erinnerungskulturen in...
  • Andreas Dorrer  (Hg.),
  • Thomas Petraschka  (Hg.)
U1_9783847015352.jpg
Grenzgänger des 20. Jahrhunderts
  • Sebastian Susteck  (Hg.)
ca. 45,00 €
U1_9783847015338.jpg
Gegen das Verstummen
  • Friedrich Markewitz
U1_9783847015208.jpg
ca. 55,00 €
NEU
U1_9783847015192.jpg
Engagiert sein in der Gegenwart
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Anna Kałuża  (Hg.)
ca. 45,00 €
NEU
U1_9783847015130.jpg
Konflikte
  • Monika Wolting
ca. 45,00 €
NEU
U1_9783847015123.jpg
Corona-Pandemie: Diverse Zugänge zu einem...
  • Mariusz Jakosz  (Hg.),
  • Marcelina Kałasznik  (Hg.)
70,00 €
NEU
U1_9783847015116.jpg
Störfall Pandemie und seine...
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • José Fernández Pérez  (Hg.)
55,00 €
U1_9783847014843.jpg
Menschen als Hassobjekte
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847014966.jpg
Unter dem Signum der Grenze
  • Nina Nowara-Matusik  (Hg.)
40,00 €
NEU
U1_9783847014898.jpg
Asynchronien
  • Jutta Eming  (Hg.),
  • Johannes Traulsen  (Hg.)
55,00 €
NEU
978-3-205-21637-7.jpg
55,00 €
U1_9783847014874.jpg
Mythos und Postmoderne
  • Barbara Bollig  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847014836.jpg
Menschen als Hassobjekte
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
50,00 €
U1_9783847014829.jpg
Marketingtexte aus...
  • Hanka Błaszkowska
70,00 €
NEU
978-3-412-52557-6.jpg
Eine andere Geschichte Spaniens
  • Birgit Aschmann,
  • Klaus Herbers
45,00 €
U1_9783847014805.jpg
Kinder- und Jugendliteratur heute
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • Anna Kaufmann  (Hg.),
  • Monika Hernik  (Hg.),
  • Ewelina Kamińska-Ossowska  (Hg.)
70,00 €
NEU
978-3-412-52521-7.jpg
Liebeswerbung im Dialog
  • Sebastian Riedel
95,00 €
NEU
978-3-205-21613-1.jpg
Kollektivität
  • Daniel Ehrmann
Avantgarde avant la lettre
49,00 €
Poetik des Plunders
Poetik des Plunders
  • Kerstin Roose
49,00 €
NEU
978-3-8471-1469-7.jpg
40,00 €
Bauernkomödien des 17. Jahrhunderts als sprachhistorische Quellen
Bauernkomödien des 17. Jahrhunderts als...
  • Markus Denkler  (Hg.),
  • Michael Elmentaler  (Hg.)
39,00 €
Beiträge zur historischen Wortbildung des Niederdeutschen
Beiträge zur historischen Wortbildung des...
  • Markus Denkler  (Hg.),
  • Stefan Mähl  (Hg.)
29,00 €
978-3-8471-1468-0.jpg
Ost-westlicher Kulturtransfer in der...
  • Oxane Leingang  (Hg.),
  • Klaus Schenk  (Hg.)
ca. 50,00 €
NEU
U1_9783847014591.jpg
Bertolt Brecht in Systemkonflikten
  • Zbigniew Feliszewski  (Hg.)
ca. 65,00 €
U1_9783847014218.jpg
70,00 €
978-3-8471-1449-9.jpg
55,00 €
978-3-8471-1438-3.jpg
55,00 €