Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Galizischer Text

Galizischer Text

Mehrdimensionalität in der vielsprachigen gemeinsamen Erzählung eines Raumes

ab ca. 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Januar 2022

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 486 Seiten, mit 27 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1299-0
V&R unipress, Vienna University Press, 1. Auflage, 2022
Galizien war ethnisch, konfessionell, linguistisch, sozial und politisch vielfältig. Hier... mehr
Galizischer Text

Galizien war ethnisch, konfessionell, linguistisch, sozial und politisch vielfältig. Hier entstand ein Geflecht von Beziehungen und Spannungen zwischen den Kulturen, das sich im Gesamtkontext der Galizienliteratur widerspiegelt. Dieser Band untersucht Texte über einen geographischen, sozialen und kulturellen Raum, die in verschiedenen Sprachen und Genres zu unterschiedlichen Zeiten erschienen und semantisch miteinander verbunden sind. Sie bilden einen gemeinsamen »Galizischen Text«, der im Laufe von zwei Jahrhunderten narrativ produziert wurde und mehrere Paradigmen der historischen Region Galizien verkörperte. Es werden prägnante Beispiele deutschsprachiger und polnischer Autoren, Deutsch oder Polnisch schreibender jüdischer Schriftsteller sowie ukrainischer Erzähler und Dichter aus dem Umfeld der galizischen Thematik analysiert und verglichen.

Galicia was ethnically, religiously, linguistically, socially and politically diverse. This created a network of relationships and tensions between cultures, which is reflected in the overall context of Galician literature. This book is about literary texts on one geographical, social and cultural space that appear in multiple languages and genres at different times which are semantically connected to one another. They form a common »Galician Text«, which was narratively produced over the course of two centuries and embodied several paradigms of the historical region Galicia. Concise examples from German and Polish speaking authors, Jewish writers who write in German or Polish, and Ukrainian storytellers and poets from the Galician context are analyzed and compared.

Kundenbewertungen für "Galizischer Text"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Larissa Cybenko
    • Dr. Larissa Cybenko, Germanistin, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, ist Privatdozentin an der Universität Wien sowie literarische Übersetzerin.
      mehr...
Wiener Galizien-Studien Zur gesamten Reihe
Beyond Borders
Beyond Borders
  • Agnieszka Adamowicz-Pośpiech  (Hg.),
  • Renata Dampc-Jarosz  (Hg.),
  • Andrzej Rabsztyn  (Hg.)
ab ca. 27,99 €
Interkulturalität, Übersetzung, Literatur
Interkulturalität, Übersetzung, Literatur
  • Dieter Heimböckel  (Hg.),
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Manfred Weinberg  (Hg.)
ab ca. 54,99 €