Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847011057.jpg
   

Der deutsche Cicero

Untersuchungen zu Ciceros »De Officiis« in der Rezeption des Mittelalters und der Frühen Neuzeit nebst Edition der ersten deutschen Übersetzung

90,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
774 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1105-4
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage, 2020
Dieser Band zeigt die Wirkmächtigkeit der Schrift »De Officiis« des römischen Staatsmanns,... mehr
Der deutsche Cicero

Dieser Band zeigt die Wirkmächtigkeit der Schrift »De Officiis« des römischen Staatsmanns, Redners und Schriftstellers Cicero – ein Bestseller der lateinischen und volkssprachigen europäischen Literatur. Das Interesse an der Rezeption und Transformation der Werke der klassischen Antike ist bis heute ungebrochen. Die Autorin beschäftigt sich intensiv mit der letzten philosophischen Schrift Ciceros und deren Fortleben und vor allem Fortwirken bis in unsere Gegenwart. Sie wirft auch einen Blick auf die Wahrnehmung der Antike und eines antiken Werkes, die durch Rezeption, Transformation und Rekontextualisierungen eine immer wieder neue war, ist und sein wird.

The interest in the reception and transformation of the works of classical antiquity is evidently very alive in our time. The volume deals intensively with Cicero’s last work “De Officiis”, its continuous presence and effects in our culture to the present day. By following the changes in the perception of antiquity in general, the author focuses on this antique text, that can be time and again understood and regarded in a novel way by means of the new reception, transformation and recontextualization.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 4,5cm, Gewicht: 1,255 kg
Kundenbewertungen für "Der deutsche Cicero"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jessica Ammer
    • Dr. Jessica Ammer wurde 2019 in der germanistischen Mediävistik an der Universität Halle-Wittenberg promoviert. Bis 2018 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie habilitiert sich gegenwärtig in der germanistischen Linguistik an der Universität Bonn.
      mehr...
Super alta perennis. Zur gesamten Reihe
NEU
U1_9783847014263.jpg
Spiritual Vegetation
  • Guita Lamsechi  (Hg.),
  • Beatrice Trînca  (Hg.)
50,00 €
NEU
Narrative Praxis
Narrative Praxis
  • Peter Jakob  (Hg.),
  • Maria Borcsa  (Hg.),
  • Jan Olthof  (Hg.),
  • Arist von Schlippe  (Hg.)
50,00 €
NEU
Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 2022 Jg. 69, Heft 2
Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes...
  • Michael Bender  (Hg.),
  • Katharina Jacob  (Hg.)
ab 15,00 €
U1_9783847013839.jpg
The Political Cult of the Dead in Ukraine
  • Guido Hausmann  (Hg.),
  • Iryna Sklokina  (Hg.)
55,00 €
ÖDaF-Mitteilungen 2021 Jg. 37, Heft 1
ÖDaF-Mitteilungen 2021 Jg. 37, Heft 1
  • Österreichischen Verband für Deutsch als Fremd*  (Hg.)
19,00 €
U1_9783847013433.jpg
Geschlecht macht Herrschaft – Interdisziplinäre...
  • Andrea Stieldorf  (Hg.),
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Irina Dumitrescu  (Hg.),
  • Ludwig D. Morenz  (Hg.)
60,00 €
U1_9783847012726.jpg
Schreiben, Text, Autorschaft I
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • Katrin Lehnen  (Hg.),
  • Vadim Oswalt  (Hg.)
55,00 €
U1_9783847012467.jpg
Ost-Geschichten
  • Mark-Oliver Carl  (Hg.),
  • Sieglinde Grimm  (Hg.),
  • Nathalie Kónya-Jobs  (Hg.)
45,00 €
U1_9783847011965.jpg
Der Ritter, der ein Mädchen war
  • Inci Bozkaya  (Hg.),
  • Britta Bußmann  (Hg.),
  • Katharina Philipowski  (Hg.)
ab 39,99 €
U1_9783847011934.jpg
Sarmatien – Germania Slavica – Mitteleuropa....
  • Sabine Egger  (Hg.),
  • Stefan Hajduk  (Hg.),
  • Britta C. Jung  (Hg.)
60,00 €
Die importierte Nation
70,00 €
L’Homme 2020 Jg. 31, Heft 2: Verstörte Sinne
L’Homme 2020 Jg. 31, Heft 2: Verstörte Sinne
  • Ulrike Krampl  (Hg.),
  • Regina Schulte  (Hg.)
25,00 €
U1_9783847011255.jpg
Institutionelle und organisationale Kommunikation
  • Helmut Gruber  (Hg.),
  • Jürgen Spitzmüller  (Hg.),
  • Rudolf de Cillia  (Hg.)
40,00 €
U1_9783847011064.jpg
75,00 €
U1_9783847009900.jpg
Polyphonie in literarischen, medizinischen und...
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
40,00 €
Orte der Literatur
Orte der Literatur
  • Hans-Joachim Ziegeler
65,00 €
Ökonomische Menschen
60,00 €
978-3-8471-0246-5.jpg
Literaturkritik heute
  • Heinrich Kaulen  (Hg.),
  • Christina Gansel  (Hg.)
55,00 €
978-3-8471-0884-9.jpg
Maximilians Welt
  • Johannes Helmrath  (Hg.),
  • Ursula Kocher  (Hg.),
  • Andrea Sieber  (Hg.)
45,00 €
978-3-8471-0503-9.jpg
Gestalten gestalten
  • Stephan Habscheid  (Hg.),
  • Gero Hoch  (Hg.),
  • Hildegard Schröteler-von Brandt  (Hg.),
  • Volker Stein  (Hg.)
15,00 €
978-3-8471-0515-2.jpg
Linguistik und Schulbuchforschung
  • Jana Kiesendahl  (Hg.),
  • Christine Ott  (Hg.)
50,00 €
978-3-8471-0650-0.jpg
Frömmigkeit
  • Uta Heil  (Hg.),
  • Annette Schellenberg  (Hg.)
50,00 €
978-3-8471-0455-1.jpg
Materialschlachten
  • Christian Meierhofer  (Hg.),
  • Jens Wörner  (Hg.)
75,00 €
978-3-8471-0563-3.jpg
Entblößung und Verhüllung
  • Martina Feichtenschlager
45,00 €
978-3-89971-991-8.jpg
Kirche und Kunst
  • Regine Heß  (Hg.),
  • Martin Papenbrock  (Hg.),
  • Norbert Schneider  (Hg.)
23,00 €
978-3-8471-0143-7.jpg
Schaut auf diese Region!
  • Stephan Habscheid  (Hg.),
  • Heike Sahm  (Hg.),
  • Gero Hoch  (Hg.),
  • Volker Stein  (Hg.)
15,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr