Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0987-7.jpg

Die Metapher, die immer da ist

Studien zur Literaturtheorie und Textanalyse

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
251 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0987-7
V&R Unipress
Fiktionalität und Poetizität, Formen des Fantastischen in der Literatur, Psychologie und... mehr
Die Metapher, die immer da ist

Fiktionalität und Poetizität, Formen des Fantastischen in der Literatur, Psychologie und Literaturwissenschaft, Literarische Imagologie und Stereotypenforschung – diese Studien befassen sich mit Grundfragen der Allgemeinen Literaturwissenschaft in theoretischen Darstellungen und Reflexionen und in exemplarischen Analysen weltliterarischer Texte der norwegischen, schwedischen, finnischen und färingischen Literatur. Hierfür untersucht Lutz Rühling Henrik Ibsens Dramen, Selma Lagerlöfs Nils Holgersson, Edith Södergrans Aphorismen und Jørgen Frantz Jacobsens Roman Barbara. Eine kritische Geschichte der deutschen Rezeption skandinavischer Literatur von den Anfängen bis 1870 schließt den Band ab.

Fiction and poetry, types of phantasy in literature, psychology and literature studies, literary imagology as well as stereotypes research – these analyses focus on the main issues of general literature studies in theoretical representations and reflections in selected analyses of world literary texts of Norwegian, Swedish, Finnish and Faroese literature. Therefore, Lutz Rühling analyses Henrik Ibsen’s dramas, Selma Lagerlöf’s novel The Wonderful Adventures of Nils, Edith Södergran’s aphorisms and Jørgen Frantz Jacobsen’s novel Barbara. A critical history of the German reception of Scandinavian literature from its beginnings to 1870 completes the volume.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,8cm, Gewicht: 0,494 kg
Kundenbewertungen für "Die Metapher, die immer da ist"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Lutz Rühling
    • Prof. Dr. Lutz Rühling lehrt Neuere skandinavische Literatur an der Universität Kiel. Er veröffentlichte Studien zur skandinavischen Literatur, zur Komparatistik und zur Literaturtheorie und ist Mitherausgeber des »European Journal of Scandinavian Studies«.
      mehr...