Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0987-7.jpg
ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
251 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0987-7
V&R Unipress, 1. Auflage
Fiktionalität und Poetizität, Formen des Fantastischen in der Literatur, Psychologie und... mehr
Die Metapher, die immer da ist

Fiktionalität und Poetizität, Formen des Fantastischen in der Literatur, Psychologie und Literaturwissenschaft, Literarische Imagologie und Stereotypenforschung – diese Studien befassen sich mit Grundfragen der Allgemeinen Literaturwissenschaft in theoretischen Darstellungen und Reflexionen und in exemplarischen Analysen weltliterarischer Texte der norwegischen, schwedischen, finnischen und färingischen Literatur. Hierfür untersucht Lutz Rühling Henrik Ibsens Dramen, Selma Lagerlöfs Nils Holgersson, Edith Södergrans Aphorismen und Jørgen Frantz Jacobsens Roman Barbara. Eine kritische Geschichte der deutschen Rezeption skandinavischer Literatur von den Anfängen bis 1870 schließt den Band ab.

Fiction and poetry, types of phantasy in literature, psychology and literature studies, literary imagology as well as stereotypes research – these analyses focus on the main issues of general literature studies in theoretical representations and reflections in selected analyses of world literary texts of Norwegian, Swedish, Finnish and Faroese literature. Therefore, Lutz Rühling analyses Henrik Ibsen’s dramas, Selma Lagerlöf’s novel The Wonderful Adventures of Nils, Edith Södergran’s aphorisms and Jørgen Frantz Jacobsen’s novel Barbara. A critical history of the German reception of Scandinavian literature from its beginnings to 1870 completes the volume.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,8cm, Gewicht: 0,494 kg
Kundenbewertungen für "Die Metapher, die immer da ist"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Lutz Rühling
    • Prof. Dr. Lutz Rühling lehrt Neuere skandinavische Literatur an der Universität Kiel. Er veröffentlichte Studien zur skandinavischen Literatur, zur Komparatistik und zur Literaturtheorie und ist Mitherausgeber des »European Journal of Scandinavian Studies«.
      mehr...
NEU
Gender interkonfessionell gedacht
Gender interkonfessionell gedacht
  • Daniel Fliege  (Hg.),
  • Janne Lenhart  (Hg.)
ab 27,99 €
NEU
Nach Rom gehen
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
ab 54,99 €
NEU
Yiddish and the Field of Translation
ab 54,99 €
978-3-8471-1096-5.jpg
Adelbert von Chamisso: Die Tagebücher der...
  • Monika Sproll  (Hg.),
  • Walter Erhart  (Hg.),
  • Matthias Glaubrecht  (Hg.)
ca. 100,00 €
978-3-205-23280-3.jpg
ab 32,99 €
978-3-8471-1016-3.jpg
Europäische Gründungsmythen im Dialog der...
  • Roland Ißler  (Hg.),
  • Rolf Lohse  (Hg.),
  • Ludger Scherer  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-8471-1014-9.jpg
Fordschritt und Rückblick
  • Imme Bageritz  (Hg.),
  • Hartmut Hombrecher  (Hg.),
  • Vera K. Kostial  (Hg.),
  • Katerina Kroucheva  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-8471-0999-0.jpg
El español, lengua pluricéntrica
  • Sebastian Greußlich  (Hg.),
  • Franz Lebsanft  (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
Sprechen, Schreiben, Erzählen
Sprechen, Schreiben, Erzählen
  • Julia Genz  (Hg.),
  • Paul Gévaudan  (Hg.)
ca. 40,00 €
978-3-8471-0944-0.jpg
Der Spanische Bürgerkrieg als...
  • Marlen Bidwell-Steiner  (Hg.),
  • Birgit Wagner  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0943-3.jpg
Wozu Literatur(-wissenschaft)?
  • Andreas Haarmann  (Hg.),
  • Cora Rok  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0912-9.jpg
Leibliche Kommunikation
  • Knut Martin Stünkel
ab 37,99 €
978-3-8471-0818-4.jpg
Jenseits der Hauptstädte
  • Sabine Schrader  (Hg.),
  • Stella Lange  (Hg.)
ab 32,99 €